PKV BU Blog

Home: online-pkv.de » PKV BU Blog
Seit über 20 Jahren finden Sie hier Neuigkeiten und Informationen rund um die private Krankenversicherung, Berufsunfähigkeit und Vorsorge. Tag für Tag finden Sie hier Urteile, Tarifvorstellungen, Erlebnisse aus meinem Berateralltag und Kritisches. Mit Anleitungen und Hilfestellungen vermeiden Sie Fehler und Risiken bei Ihrer Tarifauswahl.

Handelsblatt PKV Test 2022 – falsch und gefährlich

Der Handelsblatt PKV Test 2022 ist leider eine herbe Enttäuschung. Falsche Beiträge bei Testsiegern, sonderbare Aussagen zu Tarifleistungen und eine fragwürdige Gewichtung. Lesen Sie hier die Fakten hinter dem Test, bevor Sie sich auf Testsieger verlassen. Ein buntest Testsiegel ist kein Garant für den passenden Tarif.
WeiterlesenHandelsblatt PKV Test 2022 – falsch und gefährlich

Familienversicherung der Kinder – Nachzahlung

Gesetzliche Krankenkassen prüfen regelmäßig die Familienversicherung der Kinder und fordern dann Beiträge nach. Das können schnell tausende Euro über mehrere Jahre sein. Damit Sie nach einer Hochzeit oder nach dem Wechsel in die PKV keine böse Überraschung erleben, sollten Sie sich rechtzeitig und proaktiv darum kümmern und Ihre Krankenkasse informieren. Was es alles zu beachten gilt, was ein Familienversicherungsfragebogen ist und was der Paragraph 10 SGB V bedeutet, all das lesen Sie hier detailliert.
WeiterlesenFamilienversicherung der Kinder – Nachzahlung

Krankenhauswahl und Arztwahl

Wer in ein Krankenhaus muss, der möchte die beste Klinik auswählen. Doch geht das überhaupt? Kann ich in ein hunderte Kilometer entferntes Krankenhaus, weil es mir da besser gefällt? Welche Wahlmöglichkeiten Sie haben und was ist mit Transportkosten dorthin? Wir klären hier im Artikel auf, welche Kosten Sie erwarten und was Ihre Krankenversicherung zahlen muss (und was nicht).
WeiterlesenKrankenhauswahl und Arztwahl

Berufsunfähigkeitsleistung – geprüft und 155.000 € gezahlt

"Versicherer zahlen eh nie" ist zumindest bei der Berufsunfähigkeitsleistung ein immer wieder gehörter Satz. Wie es auch anders geht, warum es aber auch hier Monate dauern kann, das erkläre ich an einem ausführlichen Praxisbeispiel. Ein Monat Beitragszahlung. 184 € für 155.000 € Auszahlung und weitere 2.700 € jeden Monat.
WeiterlesenBerufsunfähigkeitsleistung – geprüft und 155.000 € gezahlt

Einheitsantrag PKV – Gefahr oder gute Lösung?

Der Einheitsantrag soll Zeit sparen. "Sie brauchen nur ein Formular ausfüllen und wir können alle Gesellschaften damit beantragen und anfragen.", so zumindest das schön klingende Argument. Am Ende verbergen sich hier aber Gefahren und Tücken, nur wer die kennt und verstanden hat, sollte solche Antragsformulare "alle für einen" nutzen. Details wo die Gefahren liegen und wie Sie diese vermeiden, lesen Sie hier.
WeiterlesenEinheitsantrag PKV – Gefahr oder gute Lösung?

[Was kostet eigentlich?] – eine Operation an der inneren Wange?

Verdacht auf bösartige Neubildung mit Resektion und Rekonstruktion In der Vergangenheit habe ich immer mal wieder in unterschiedlichen Beiträgen bestimmte Leistungen aufgegriffen und deren Kosten etwas näher beleuchtet. So haben wir uns zum Beispiel angeschaut, was ein MRT kostet, Auslandsbehandlungen…

Weiterlesen[Was kostet eigentlich?] – eine Operation an der inneren Wange?

Anonyme Risikovoranfrage oder Ausschreibung

Nur mit der anonymen Risikovoranfrage und der Ausschreibung über einen qualifizierten Berater kommen Sie zu einem passenden, aber vor allem sicheren Versicherungsschutz bei der PKV oder Berufsunfähigkeit. Hier finden Sie ein Musterformular für die Risikovoranfrage bzw. die Anlage zu einem Antrag mit detaillierten Gesundheitsangaben und weitere Erklärungen. Vermeiden Sie Fallstricke und sichern Sie sich den optimalen Versicherungsschutz durch richtig aufbereitete Gesundheitsfragen.
WeiterlesenAnonyme Risikovoranfrage oder Ausschreibung

ARAG Krankenversicherung – Rücktritt vom Vertrag

Nach einem Rücktritt der privaten Krankenversicherung ist dringendes Handeln geboten. Einige Versicherer fallen hier mit vielen Rücktritten auf. Egal ob ARAG, Hanse Merkur oder Continentale, es häufen sich die Hilferufe nach einem Rücktritt. Nicht immer ist der Versicherte schuld, manchmal hat es den Anschein, als würde hier nach einem Grund gesucht, um höhere Zuschläge oder den Rücktritt durch zu bekommen. Klas muss sein, wer billig kalkuliert und dazu noch viel Leistung verspricht, der kann kaum nachhaltig stabil sein.
WeiterlesenARAG Krankenversicherung – Rücktritt vom Vertrag
Cookie Consent mit Real Cookie Banner