Kategorie Sonstiges

Arbeitgeberzuschuss 2023 zur Privaten Krankenversicherung

ACHTUNG: Der neue Beitrag mit den veröffentlichten Zahlen und dem Referentenentwurf 2023 ist online! Der Arbeitgeberzuschuss 2023 ist noch nicht bekannt. Dennoch lassen sich anhand aktueller Daten Zahlen Hochrechnungen anstellen, was Arbeitnehmer im Jahr 2023 von Ihrem Arbeitgeber bekommen. Dabei spielen noch unbekannte Faktoren wie die Jahresarbeitentgeltgrenze und die Beitragsbemessungsgrenze 2023 auch eine Rolle.

Clark App, Check24 Gold Club und die Risiken

Apps sind schön, einfach, sortieren den "Versicherungskram" und machen diesen immer verfügbar. Dazu versprechen diese Gutscheine bei Amazon oder Mediamarkt, Paybackpunkte oder 15 € pro Vertrag. Warum die kostenlose App nicht wirklich kostenlos ist, was das für folgen hat und warum Clark, Check24, Finanzguru und andere bei der Löschung der App nicht weg sind und sogar schaden können, das hier ausführlich und mit Mustertexten zur Lösung erklärt.

Vollmacht für Versicherungen

An eine Vollmacht für das eigene Konto haben sich viele gewöhnt und diese auch bedacht. Bei Versicherungen ist es anders. Die sieht (nach dem Abschluss) oft niemand, bis es dann zum Schaden kommt. Dabei ist es egal, ob Krankheit, Krankengeld bei Arbeitsunfähigkeit, Rente bei Berufsunfähigkeit oder auch Bergungskosten aus der Unfallabsicherung bezahlt werden sollen. Fast immer sind Formulare und Auskünfte nötig. Doch was, wenn Sie diese selbst nicht ausfüllen können? Krank, im Ausland, zeitlich nicht verfügbar oder aus anderen Gründen? Eine Vollmacht für Versicherungen an eine vertraute Person hilft hier. Auch Verheiratete können sonst meist wenig bis nichts machen, gerade wenn Gesundheitsdaten und Zahlungen eine Rolle spielen.

Versicherungskammer Bayern (BBKK) – Schikane und Hinhaltetaktik

Die Versicherungskammer Bayern (Bayrische Beamtenkrankenkasse BBKK) glänzt einmal mehr mit Schikane bei der Anmeldung von Neugeborenen und der Beantragung der Beitragsbefreiung während der Elternzeit. Hier wird versucht, sich über geltende Regeln im Vertrag und gesetzliche Grundlagen nach eigenem Gutdünken hinwegzusetzen. Es nervt nicht nur, kostet Zeit und Aufwand und verhindert im Schlimmsten Fall den Schutz für das Neugeborene. Was Sie tun können und warum nicht jede Anforderung von Antragsformularen richtig ist, das beschreibe ich hier anhand zweier, aktueller Beispiele.

Zu Gast im Königsmacher Podcast

Im Blog mussten, konnten oder durften Sie (wie Sie wollen) bisher selber lesen und das wird auch zukünftig so bleiben. Aber die Folge des im Königsmacher Podcast möchte ich Ihnen dennoch ans Herz legen. Lesen bildet ja bekanntlich sagt ein Sprichwort. Meine Beiträge rund um Themen der privaten Krankenversicherung, der Absicherung der Arbeitskraft, Personenversicherungen, oder einfach nur Erlebnisse aus dem Berateralltag oder Basiswissen zur Krankenversicherung oder BU werden auch weiterhin als Textversion erscheinen. Falls Sie sich aber schon immer einmal…

maximaler Arbeitgeberzuschuss PKV 2022 und Sozialversicherungsrechengrößen 2022

Die Sozialversicherungswerte und Rechengrößen für das Jahr 2022 werden voraussichtlich Anfang September bekannt gegeben. Hier finden Sie schon die Erklärungen, wie sich der Arbeitgeberzuschuss 2022 dann berechnet, und wo die durchschnittlichen Zusatz Beiträge liegen. Ebenfalls beschreibe ich hier, wie sich die Jahresarbeitsentgeltgrenze (JAEG) und die Beitragsbemessungsgrenzen berechnen.

Durch Vorauszahlung der Krankenversicherung (PKV) kräftig Steuern sparen

Durch die Vorauszahlung der Krankenversicherung lassen sich bei vielen Versicherten beachtliche Summen sparen. Sogar zweistellige Renditen sind hier (abhängig von Steuersatz und persönlicher Situation) keine Seltenheit. Das Thema ist nicht nur jedes Jahr aufs Neue interessant, sondern wird leider oft bis ins Jahresende geschoben und dann unter Stress und Hektik versucht zu lösen. Warum es aber sinnvoll ist, für wen es passt und wie viel Sie denn überhaupt wann und wohin zahlen können, das schauen wir uns hier einmal genauer…

Rückwirkend versicherungspflichtig in der GKV- was wird nun mit der Privaten Krankenversicherung?

Ein immer wieder auftretendes Problem und eine der oft gestellten Fragen im LiveChat betrifft das Thema “rückwirkend versicherungspflichtig”? Zunächst stellt sich die Frage, wie jemand überhaupt in eine solche Situation kommen kann, denn eigentlich kann man ja nur gesetzlich oder privat kranken(voll)versichert sein und nicht beides gleichzeitig. Da das Thema in jedem Jahr erneut aufkommt und es tausende Euro Nachzahlungen erfordern kann, überarbeite ich hier einen fast sieben Jahre alten Artikel nochmals und ergänze den mit aktuellen Beispielen und Zahlen.…

Cookie Consent mit Real Cookie Banner