Artikel mit ‘BAP 2014’ getagged

04.
März '14

Beitragsanpassungen Continentale Krankenversicherung zum 1.5.2014


Bei den meisten Gesellschaften findet die Anpassung der Beiträge in der privaten Krankenversicherung (PKV) zum Jahreswechsel statt, einige Ausnahmen haben aber andere Anpassungstermine. So wird es bei der Continentale Krankenversicherung zum 1. Mai diesen Jahres eine Beitragsanpassung geben.

Von der Erhöhung sind in diesem Jahr die Bestandverträge betroffen, sowohl in der alten Tarifwelt „Bisex“ als auch in den neuen, geschlechtsneutral kalkuliert Unisextarifen.

angepasste Tarifen in der alten Tarifwelt:

Tarif ECONOMY steigt bei Männern, Frauen, Kindern und Jugendlichen

Tarif COMFORT steigt ebenfalls in allen Personengruppen

Tarife SB 1550-2300 werden nur bei Männern angepasst

Tarf CB und BSZ sinkt bei Kindern, CB steigt bei männlichen Versicherten

Die „Ost-„Tarife BSS steigen für alle Personengruppen, ebenso die Krankentagegelder V bei Männern und Frauen (ab 16.)

Auch in den Tarifen, welche nach dem 21.12.2012 eingeführt wurden, wird zum 1. Mai eine Beitragsanpassung durchgeführt.

Tarif ECONOMY-U erhöht sich bei Erwachsenen

Tarif COMFORT-U wird ebenfalls bei Erwachsenen zu Steigerungen führen

Im Bereich der Beihilfeversicherungen gibt es keine Anpassungen oder teilweise Senkungen, das Krankentagegeld wird auch in der neuen Tarifwelt angepasst

Natürlich gilt auch hier, wie immer bei Beitragsanpassungen, diese haben bestimmte Hintergründe und sollte niemals dazu führen einen Vertrag vorzeitig zu beenden. Maßgeblich für die private Krankenversicherung sind die Auswahlkriterien und der persönliche Anspruch. Gerade wenn sie schon länger versichert sind sollten Sie zuerst über einen Tarifwechsel nach Paragraph 204 nachdenken und sich hierzu beraten lassen.

03.
Dezember '13

Beitragsanpassung im Bestand der Bayrischen Beamtenkrankenkasse BBKK zum 01.01.2014


UPDATE: Die BBKK forderte mich schriftlich auf, drei Fehler die sich in den Tarifen eingeschlichen haben, zu korrigieren, was ich natürlich gern tue. Zu den Tagegeldtarifen besteht hier eine andere Aussage als von der uns vorliegenden Quelle GewaComp. Diese sind bis zur Klärung vorbehaltlich einer anderweitigen Bestätigung der BBKK.

Weiterhin teilte man mir mit, das man meine Aussage „sehr deutliche Anpassungen im zweistelligen Euro-/ und Prozentbereich“ für unseriös halte, weil damit auch 10 EUR in einem Kompakttarif eine „deutliche Anpassung“ darstellen. Ob Sie für sich zweistellige Euro-/ Prozentbereiche als „deutlich“ betrachten, entscheiden Sie bitte selbst.

*** Beginn der ursprünglichen Beitrags ***

Die Versicherten bei der Bayrischen Beamtenkrankenkasse (BBKK) erhalten auch in diesem Jahr wieder wenig erfreuliche Post. Dabei handelt es sich um die Anpassung der Beiträge in den Beständen, also für die bereits dort versicherten Kunden.

Angepasst werden folgende Tarife, dabei handelt es sich teilweise um sehr deutliche Anpassungen im zweistelligen Euro-/ und Prozentbereich.

Tarif A1500 bei Männern, Frauen und Kinder

Tarif A840 bei Männern und Kindern

Tarif S3 (Mehrbett) bei Frauen

Tarife Compact Start 900 A bei Männern und Frauen, der Comp.Start 900B bei Kindern

CompactPrivat/S bei Frauen, GesundheitCOMFORT 1200S bei Männern und Frauen

Gesundheit COMFORT 300/900/900S bei Frauen und Männern (Tarifeinführungsinfo aus 2012)

Grundschutz Privat bei Kindern und teilweise Jugendlichen

S3 (Mehrbett) bei Frauen

Weitere Anpassungen erheben sich in den Tarifen für Ärzte und Zahnärzte. Dort werden folgende Tarife angepasst:

Tarif HA1680 für Männer, Frauen und Kinder

Tarif HA840 für Männer, Kinder und (mehr …)

11.
November '13

Beitragsanpassungen im Bestand der Landeskrankenhilfe zum 01. 01. 2014


Neben den Beitragsanpassungen und Garantien für das Neugeschäft werden nun auch nach und nach die Zahlen und Daten für die Bestandskunden veröffentlicht. So gibt es bei der Landeskrankenhilfe (LKH) Anpassungen/ Beitragserhöhungen in folgenden Tarifen für die bereits bestehenden Kunden.

Tarif 103 bei Frauen, sowohl Senkungen als auch Erhöhungen

Tarife 105, 110, 120 mit Steigerungen bei Männern

Tarife 192, 193, 194 mit Steigerungen bei Männern und weibl. Jugendlichen

Tarife A10, P2 und G3 mit Steigerungen bei Männern

Tarife P, P4 und PP4 mit Steigerungen bei Jugendlichen und Kindern

Tarife TP4 mit Steigerungen bei Frauen

Bei den Frauen wird es auch in den Tarifen zur Krankentagegeldversicherung /ab dem 43. und 92. Tag (T06 und T13) sowie im Tarif TS6 Steigerungen geben.

Ebenfalls finden in einigen Tarifen der Zusatzversicherung bei Kindern und Jugendlichen Beitragserhöhungen statt. (zBsp. 190/ 193E/ 194E). Die Pflegetagegeldtarife verändern sich im Bestand unterschiedlich, dort gibt es sowohl Steigerungen als auch Senkungen.

Wie immer gilt:

Es handelt sich hierbei um eine reine Information zu den Bestandstarifen. Ein Hinweis auf eine Veränderung eines bestehenden Vertrages und/ oder gar einen Wechsel ist hiermit nicht verbunden. Bevor übereilt gehandelt wird, beachten Sie bitte auch die Möglichkeiten eines Tarifwechsels nach §204 VVG.

04.
November '13

Beitragsanpassung bei der Württembergischen Krankenversicherung zum 01.01.2014 / Neugeschäft und Bestand


Auch bei der Württembergischen Krankenversicherung kommt es- in einigen Tarifen- ab dem Januar 2014 zu einer Anpassung der Beiträge. Dabei bestehen, wie üblich, Unterschiede im Anpassungsbedarf der Bestands- und Neukunden. Folgende Zahlen sind derzeit bekannt.

Im Neugeschäft kommt es zu folgenden Tarifanpassungen:

Tarif KSU bei Kindern

GU 600 bei Jugendlichen

GU1200 bei Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen

Zusatzversicherungen:

SGU bei Kindern

EGNU bei Erwachsenen

AGU und AKU mit starken Anpassungen bei Erwachsenen, Anpassungen bei Kindern

AKUR mit starken Anpassungen bei Erwachsnen

Auch bei den bereits versicherten Kunden der Württembergischen kommt es in dem Bestand bei einigen Tarifen und/ oder Kombinationen zu Beitragserhöhungen, wirksam auch hier zum 01. Januar 2014

Tarif K0 bei Männern

EK600 und K600 mit deutlichen Anpassungen bei Männern

G300 mit Anpassungen bei Männern, starken Anpassungen bei Frauen

G600 mit starken Anpassungen bei Frauen

G1200 Anpassung bei Männern

KN600 bei Männern mit Steigerungen

KS3000 und EKN1200 bei Frauen

G300 mit Anpassungen bei Männern und starken Erhöhungen bei Frauen

G1200 bei Männern

ESN300 mit starken Steigerungen bei Frauen

GU1200 bei Männern

Auch hier gilt natürlich, das übereilte Tarifwechsel oder der Wechsel zu anderen Gesellschaften nicht angeraten sind. Hierbei sind alle Vor- und Nachteile abzuwägen und auch zu überlegen, welche Kriterien bei der Tarifauswahl persönlich wichtig sind.

10.
Oktober '13

Kurz notiert: Beitragsanpassungen Münchener Verein zum 01. Januar 2014


Bekannt sind nun auch die voraussichtlichen Beitragsanpassungen bei dem Münchener Verein. Anders als in den letzten Jahren werden nur wenige Tarife von einer Anpassung betroffen sein. So werden im Neugeschäft folgende Personengruppen und Tarife angepasst:

Bonus Care Advance Plus (Tarif 861) geringe Steigerungen bei Kindern, bis zu 21% bei Jugendlichen

Excellent 728 mit drastischen Anpassungen bei Kindern, bis zu 26% bei Jugendlichen

Excellent 730 Senkungen bei Kindern, Anpassungen bis 25% bei Jugendlichen

Excellent 767, Steigerungen bei Kindern und Jugendlichen bis 17%

Royal 891 und 892 mit Steigerungen bei Jugendlichen bis zu 24%, geringe Senkungen bei Kindern (ca. 3%)

Zusatztarife:

Tarif 723 mit Senkungen bei Kindern und Jugendlichen

Tarif 790 (Kurtagegeld) mit Steigerungen bis 27% bei allen