Schlagwort Beitragsanpassung

Home: online-pkv.de » PKV BU Blog » Beitragsanpassung

Die Beitragsanpassung (BAP) in der Privaten Krankenversicherung (PKV) ist wichtig und notwenig um die Leistungsfähigkeit zu erhalten.

Was Sie tun können und wie Sie auf eine Beitragsanpassung reagieren, lesen Sie hier nach.

Dabei sind Tarifwechsel, Anpassung von Leistungen oder Anpassung der Selbstbeteiligung mögliche Optionen, welche zu bedenken sind.

Sie sollten keineswegs voreilig kündigen oder Leistungen reduzieren, sondern sich beraten lassen.

Warum steigen die Beiträge an?

Für den Anstieg der Prämien in der Privaten Krankenversicherung sind unterschiedliche Faktoren verantwortlich. Zunächst gibt es planbare Anpassungen. Diese finden in den Kindertarifen statt oder nach Ausbildungsende bei Beamtenanwärtern. Diese “geplanten” Anpassungen sind an ein festes Ereignis oder das Überschreiten eines bestimmten Alters gebunden und somit vorher bekannt.

Weiterhin gibt es daneben die klassischen, ungeplanten Beitragsanpassungen. Bei einigen Gesellschaften finden diese mitten im Jahr, bei den meisten aber zum 01. 01. eines Jahres statt. Der Versicherer informiert den Kunden dann, meist mit einem Nachtrag zum Versicherungsschein, über die neuen Beiträge.

Gründe für eine Beitragsanpassung können sein:

– gestiegene Lebenserwartung

Die Menschen werden älter und das führt zu steigenden Kosten? Warum? Nun, die private Krankenversicherung ist so kalkuliert, dass die Leistungen nicht an einem festen Termin enden, sondern solange der Vertrag besteht/ bis Lebensende gezahlt werden müssen. Das hat zur Folge, dass sich eine steigende Lebenserwartung auswirken muss. Salopp gesagt: “Irgendwo muss das Geld für die Ausgaben in den “letzten Jahren” ja herkommen.

– gestiegene Leistungsausgaben

Anders als in der gesetzlichen Krankenkasse, wo die Leistungen durch den Gesetzgeber verändert werden können, sind diese in der PKV garantiert und vertraglich vereinbart. Kalkulieren kann der Versicherer jedoch nur die Kosten, die er zum Zeitpunkt der Tarifeinführung auch kennt.

Steigen nun die Kosten schneller an, weil die Behandler höhere Vergütungen bekommen, Medikamente neu auf den Markt kommen und/ oder teurer sind, oder entstehen sonst höhere Kosten, so müssen diese umgelegt werden. Warum? Würde der Versicherer dieses nicht tun, so liefe er Gefahr “pleite” zu gehen und seine Leistungsversprechen nicht mehr einhalten zu können.

– Falsch-/Fehlkalkulation

Bei der Einführung eines neuen Tarifs hat der Versicherer mehrere “Baustellen”. Zum Einen soll der Tarif leistungsfähig sein, gleichzeitig günstig. Klar, ist der Tarif “zu teuer”, schließt den kein Kunde ab und der Tarif fristet ein Schattendasein. Ist er aber zu billig, so verärgert man die “gerade gekommenen” Neukunden mit der schnellen Beitragsanpassung. Hier gelingt es einem Unternehmen besser, anderen schlechter einen geeigneten Mittelweg zu finden.

Beitragsgarantie in der PKV – warum diese als Entscheidungsgrundlage ungeeignet sind

Wir haben Juni. In der Mitte des Jahres überschlagen sich die Gesellschaften zur privaten Krankenversicherung (PKV) wieder einmal selbst. Überall lesen Sie: “Beitragsgarantie in der PKV”. Jeder will der Erste sein, jeder garantiert Beiträge und stellt schöne Zertifikate aus. Hierbei handelt es sich um nichts anderes als ein Versprechen. Ein Versprechen, die Neugeschäftsbeiträge vor dem 1. Januar 2023 nicht mehr anzupassen. Beitragsgarantie in der PKV- Was bringt diese? Die Beitragsgarantie ist nichts anders als eine Vorhersage der Gesellschaft, den Beitrag…

Beitragsanpassung in der PKV – das sollten Sie jetzt tun

Am letzten Wochenende haben viele von Ihnen Post bekommen. Die Beitragsanpassung in der PKV lag im Briefkasten oder Ihrem Online-Postfach des Versicherers. In den nächsten Tagen werden daher einige “windige Berater” die Kunden anrufen und die Gespräche enden oft mit “Ich habe da eine Alternative, Sie müssen dann wechseln zu Versicherer XYZ.” Warum es ein fataler Fehler sein kann, übereilt nach der Beitragsanpassung in der PKV zu wechseln und wann ein solcher Wechsel dennoch sinnvoll sein kann, das schauen wir…

Beitragsanpassungen der Privaten Krankenversicherung

wieso, weshalb, warum? Wer nicht fragt… Beitragsanpassungen in der Krankenversicherung? Eigentlich sollten wir diese doch Beitragserhöhungen nennen, sagte mir die Tage jemand in einer Beratung. Und ja, oft oder meist ist eine Anpassung eine Erhöhung der Beiträge, auch wenn es Beitragssenkungen in der Krankenversicherung ebenso gab und gibt. Natürlich bekommt niemand gern Post a la “Sie müssen mehr zahlen”. Ich möchte aber- auch wenn meine Beratung bei einigen Kunden Jahrzehnte zurück liegt- heute einmal das “erklärende Einhorn” spielen. (Was es…

Debeka Beitragserhöhung und die Axa mit einem PKV Wechselangebot

Auch nach zwanzig Jahren in der PKV Beratung gibt es immer wieder etwas, wo ich nicht so recht weiß ob man lachen oder weinen soll. Wie jedes Jahr wird eine neue Sau durch das Dorf getrieben, die Beitragserhöhung, oder richtigerweise Beitragsanpassung in der Privaten Krankenversicherung. Diesmal besonders die Debeka Beitragserhöhung. Jeden Herbst auf ein Neues gibt es dann Gesellschaften und Berater, die noch schnell “etwas von dem Wechselkuchen” abhaben wollen. Beitragsanpassungen in der privaten Krankenversicherung sind nicht nur nötig und…

PKV Beitragserhöhung – richtig handeln

Egal ob Signal, Axa, DKV, Allianz oder andere, hier Hinweise und Tipps was zu tun ist und was besser nicht. So gehen Sie mit der PKV Beitragserhöhung richtig um und handeln vorausschauend. Es ist Ende November. Wie jedes Jahr verschicken einige Krankenversicherungen derzeit die Schreiben zur Beitragsanpassung. Damit ist auch die Zeit gekommen, in der Anfragen über mein kostenloses LiveChat Angebot noch stärker ansteigen und immer mehr Fragende sich auf der Suche nach einem Tipp an mich wenden. Damit dieses…

AXA Beitragserhöhung im BESTAND zum 01.01.2020

Nachdem viele Gesellschaften zunächst die Zahlen für das Neugeschäft veröffentlicht haben, ist die AXA dieses Jahr sehr früh mit den Zahlen für den Bestand. Auch wenn die Informationen zur Axa Beitragserhöhung an die Kunden erst in einigen Wochen versandt werden, hier schon einmal Zahlen, Daten, Fakten zur Beitragsanpassung für Bestandskunden zum 01.01.2020 bei der Axa und auch bei der DBV als Untermarke der Axa. Deutlich trifft es dieses Jahr einige Tarife und versicherte im EL Bonus. Nachdem die Anpassungen im…

Beitragsanpassung Signal Iduna – 2020 teilweise sehr deutlich

Ja, ich habe es in den letzten Jahren mehrfach und eindringlich gesagt. Die Beitragsanpassung Signal Iduna, gerade in den auf den ersten Blick billigen “Top Tarifen”, ist längst überfällig. Die ist auch nötig, denn passt ein Versicherer über Jahre nicht an (weil er nicht darf und auslösende Faktoren nicht erreicht werden), so muss dieser hier nachholen. Die Gründe für eine Beitragsanpassung sind vielfältig und dazu in meinem Artikel hier mehr Infos. Ist dem Versicherer nun aber in den letzten Jahren…

Unerfreuliche Post von der Axa – Tarifwechsel aus Vital in EL Bonus verhindert – was tun?

Ja, die Axa Krankenversicherung hat durchaus Talent, Talent Ihnen das Wochenende zu versauen. Das sehen selbst einige Mitarbeiter so. Warum muss man Briefe mit Anpassungen so verschicken, dass diese am Freitag oder Samstag bei Ihnen ankommen, am Wochenende, wo kein Berater erreichbar ist, keiner Ihre Fragen beantworten kann und man Sie damit allein lässt? Es ist leider nicht zu ändern und vielleicht sind Sie selbst auch bei Tante Google hier gelandet und lesen nun diesen Text, gerade weil Sie den…

Axa Krankenversicherung mit weiterer Anpassung in Alttarifen Vital und weitere

Die Kunden der Axa Krankenversicherung sind Kummer gewohnt. Die Anpassungen in den letzten Jahren waren mehr als deutlich, gerade in den VITAL oder auch damals dem Eco RA Tarif. Oft wurde “Ruhe” versprochen, beschwichtigt und die “Alles wird gut Methode” als Antwort parat gelegt. Das passierte gegenüber Kunden und Vermittlern. Ich hatte in der Vergangenheit bereits einige Male dazu geschrieben, diese Beiträge können Sie hier nachlesen. Axa Vital mit 34% Anpassung zum 01. 01. 2016 – was Sie als Bestandskunde…

Beitragserhöhung Inter Krankenversicherung – mit 46% Beitragserhöhung in den Zahnzusatztarifen

klingt schlimm, oder? So oder so ähnlich lautete die Schlagzeile in einem Facebook Beitrag und die stimmte sogar. Was aber dahinter steckt, hinter der Beitragserhöhung Inter Krankenversicherung, warum solche Zahlen eher der Presse und weniger dem Kunden helfen und was Sie tun können, das lesen Sie hier in dem Beitrag. Vielleicht gelingt es mir Ihnen einige Hintergründe so zu erklären, dass es einige Aussagen gerade rücken kann. Was genau war passiert? Die Inter Krankenversicherung bietet, wie viele andere auch, Zahnzusatzversicherungen…

Pflegepflichtversicherung steigt 2019 um 12%, oder 0,3%Punkte

Nachdem wir uns gerade die Senkung der Beiträge in der gesetzlichen Krankenkasse, oder besser die Senkung der Belastung der Arbeitnehmer angeschaut haben, geht es heute gleich wieder in die andere Richtung. Die Pflegepflichtversicherung steigt 2019 erneut und sicher nicht zum letzten Mal an. Vorgestern habe ich Ihnen die Auswirkungen der geplanten Rückkehr zur Parität erklärt, hier können Sie das noch einmal detailliert nachlesen. Heute nun die Nachricht für die Pflegeversicherung. Beitragssteigerungen bis 12% sind da Ankündigung und nötig, oder aber…

Cookie Consent mit Real Cookie Banner