Home: online-pkv.de » PKV BU Blog » Krankenversicherung » Private KV » PKV Eintritt sichern – Alter und Gesundheitszustand erhalten

PKV Eintritt sichern – Alter und Gesundheitszustand erhalten

Mit der passenden Planung sichern Sie sich bis zu 6 Monate Ihren Gesundheitszustand. Das ist ohne Anwartschaft und auch ohne Optionen möglich, bedarf aber einer genauen Planung.

Gesundheitszustand kostenfrei sichern, statt Anwartschaft oder Option

Die erste Hälfte des Jahres ist vorbei, und der eine oder andere macht sich bereits Gedanken über das kommende Kalenderjahr. Auch die Wahl der richtigen Krankenversicherung gehört dazu. Die Krankenversicherung im Voraus beantragen ist sinnvoll. Den PKV Eintritt sichern und Beitrag sparen, das erreichen Sie mit der passenden Strategie. Das Eintrittsalter der privaten Krankenversicherung berechnet sich nicht nach dem Geburtstag, sondern nach dem Geburtsjahr.

  • Eintrittsalter sichern und dauerhaft Beitrag sparen
  • Gesundheitszustand einfrieren und zukünftige Risiken ausschließen
  • Kinder nach Entfall der Familienversicherung rückwirkend versichern

Sie können sich das Eintrittsalter sichern und jünger in die PKV wechseln. Zusätzlich sichern Sie den Eintritt oder die Rückkehr in die PKV, indem Sie ihren Gesundheitszustand “einfrieren” und Risiken für später ausschließen.

Wichtig ist dieser Schritt für folgende Personen:

  • Arbeitnehmer, welche in 2021 über 64.350 € brutto verdienen
  • Arbeitnehmer mit einem Jobwechsel in 2022 und dann Einkommen über 64.350 €
  • Personen mit unpassendem PKV Schutz, die zum Januar wechseln möchten
  • Personen, welche in 2022 versicherungsfrei werden (z.Bsp. selbstständig, freiberuflich)
  • Kinder, welche noch in der Familienversicherung versichert sind
  • Studenten, um nach Studierende die Wahl zu haben

Angestellte: Wer in diesem Jahr über 64.350 € brutto verdient und ebenfalls in diesem Jahr die voraussichtliche Grenze des Folgejahres überschreitet, wird zu 1. Januar versicherungsfrei.

PKV Eintritt sichern

Wie hoch die Grenze im folgendem Jahr sein wird, das wissen wir vor Ende September nicht. Die Erfahrung zeigt aber, dass ein Anstieg von mehr als 2.000 € pro Jahr eher unwahrscheinlich ist. Aufgrund der wenig gestiegenen Einkünfte durch die Pandemie, sollte die Grenze vielleicht sogar gleich bleiben. Sobald die Rechengrößen 2022 bekannt sind, finden Sie diese im Beitrag “Sozialversicherungsrechengrößen 2022“. Final beschlossen werden diese dann durch den Bundesrat im Spätherbst.

PKV Eintritt sichern – Krankenversicherung im Voraus beantragen

Wer also nun darüber nachdenkt, seine Private Krankenversicherung für das kommende Jahr auszuwählen, der stellt sich ebenfalls die Frage, wann der richtige Zeitpunkt dafür ist. Mehr Informationen auch zur Sicherung des Eintrittsalters in folgenden Beiträgen.

Auch wer im Nachhinein festgestellt hat, dass der bisherige Krankenversicherungsschutz nicht optimal passt, und sich daher Gedanken zum Tarif-/oder Versicherungswechsel gemacht hat, der kann die hier beschreiben Möglichkeiten ebenfalls nutzen.

6 Monate im Voraus- kostenfrei den Gesundheitszustand sichern

Wie sicher bekannt, kann eine Krankenversicherung für einen begrenzten Zeitraum in die Zukunft beantragt werden. In meinem Beitrag „noch schnell ein Jahr jünger in die PKV“ habe ich ebenfalls über diese Möglichkeit und über eine Anwartschaft für den Dezember geschrieben.

Wer seinen Krankenversicherungsschutz zum ersten Januar benötigt, der sollte darüber nachdenken für den Monat Dezember eine Anwartschaft zu vereinbaren. Diese sichert das Eintrittsalter und Sie kommen somit ein Jahr jünger in die Private Krankenversicherung. Das spart nicht nur heute, sondern dauerhaft in den nächsten Jahrzehnten Beiträge von einigen tausend Euro.

Doch auch wer ab dem ersten Januar erst versicherungsfrei wird, der kann schon jetzt die Krankenversicherung im Voraus beantragen. Dabei gibt es die Möglichkeit der Anwartschaft für den Dezember und des vollen Versicherungsschutzes ab Januar, oder aber auch den direkten Antrag zum 1. Januar.

PKV Eintritt sichern – die Vorteile

Das in die Zukunft gerichtete Beantragen eines Versicherungsschutzes hat einen entscheidenden Vorteil. Der heute maßgebliche Gesundheitszustand wird eingefroren. Sie können also ganz in Ruhe ihren Versicherungsschutz auswählen, können anonyme Voranfragen starten und können sich Angebote einholen.

Anonyme Voranfragen mit qualifiziertem Berater

Bitte bedenken sie in diesem Zusammenhang, dass es wichtig ist den eigenen Gesundheitszustand sorgfältig aufzubereiten und zusammen zu tragen. Dazu folgt im Anschluss eine anonyme Risikovoranfrage, bei der der Versicherer diesen Gesundheitszustand bewertet. Ist eine solche Bewertung abgeschlossen und haben sie sich dann für einen Versicherer und einen Tarif entschieden, so wird der Antrag zum 1.12 oder zum 1.1.2022 gestellt.

Der Versicherer nimmt diesen Antrag an und bestätigt ihnen somit, dass sie in Zukunft versichert sind. Durch diese Annahmebestätigung ist ihr Gesundheitszustand eingefroren, und sie müssen auch diesen im Nachhinein nicht mehr ändern. Kommen also Erkrankungen in den nächsten Monaten dazu, so bedarf es hier keiner Information an den Versicherer. Selbst wenn sie über den Jahreswechsel im Krankenhaus liegen sollten und somit krank in den neuen Versicherungsschutz starten, ist das kein Problem.

Familienversicherung und die Antragsstellung für Kinder

Auch bei all denjenigen, wo die Familienversicherung für die Kinder zum Jahresende möglicherweise endet, weil ein Elternteil zu viel verdient, bietet sich diese Lösung an. Auch hier lässt sich bereits jetzt der Gesundheitszustand des Kindes einfrieren, und weitere Erkrankungen und Unfälle sind nicht mehr nach zu melden, nachdem der Versicherer den Antrag angenommen hat.

Ist jedoch noch gar nicht klar, ob das Kind überhaupt aus der Familienversicherung herausfällt, so sollten sie dennoch handeln. Hier kann kein Antrag ohne weiteres vordatiert werden, sondern hier bieten sich dann Bausteine aus der Optionsversicherungen an. Für einen kleinen, einstelligen Eurobetrag sichern sie hier ihrem Kind das Recht, später die Möglichkeit der Privaten Krankenversicherung zu nutzen. Damit vermeiden sie tausende Euro Nachzahlung in der gesetzlichen Krankenkasse und sichern ihrem Kind einen vernünftigen und umfassenden Versicherungsschutz.

PKV Eintritt sichern – so sparen Sie dauerhaft

Um nun für sich zu prüfen, ob das Vordatieren, ein Optionstarif oder eine Anwartschaft in Frage kommt, haben sie einige „Hausaufgaben“. Zuerst einmal sollten sie sich grundsätzlich Gedanken zu ihren Anforderungen an den Versicherungsschutz machen. Dabei helfen ihnen meine Übersichtsseiten zur Beratung in der Private Krankenversicherung, die Auswahlkriterien, mit denen sie zu dem richtigen Tarif gelangen und weiterer Informationen. In meinem Leitfaden zu Privaten Krankenversicherung, finden sie ebenfalls umfassenden Informationen.

Wichtig sind solche Überlegungen auch für Kinder und den Entfall der Familienversicherung. Auch hier lässt sich die Krankenversicherung im Voraus beantragen, dann auch wieder umstellen oder später erneut aktivieren. Gerade bei Selbstständigen mit schwankendem Einkommen extrem wichtig.

Parallel dazu können sie sich mit ihrem Gesundheitszustand beschäftigen. In meinem Beitrag „Die Beratung zur Privaten Krankenversicherung und mein Beratungsablauf“ finden sie entsprechende Informationen. Dort beschreibe ich ausführlich und verständlich, wie sich rechtssicher zu dem passenden Versicherungsschutz kommen.

Sie müssen keineswegs etwas überstürzen, sie sollten in Ruhe überlegen und handeln. Andererseits sollten sie sich auch nicht unnötig Zeit lassen, um sich dann später über die ein oder andere Erkrankung oder sonstige Beschwerden zu ärgern, die einen Weg in den neuen Versicherungsschutz kostspielig oder gar unmöglich macht.

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner