Artikel mit ‘2010’ getagged

07.
Oktober '09

Beitragsanpassungen und Garantien der Gothaer KV 2010


In bekanntem Turnus hier auch die Beitragsanpassungen der Gothaer Krankenversicherung. Die bisher von anderen Gesellschaften veröfentlichten Daten finden Sie hier. (LINK) Für das Bestandsgeschäft gelten besondere Regelungen.

Beitragsanpassungen gibt es unter anderem für folgende Tarife (Neugeschäft), zum Teil auch für den Bestand.

Tarif BSS für Frauen (ca. +9,5%)

MA1 0 und MA1 2 für Männer (+8 bis +14%%), MA3 Jugendliche bis zu 35%

MA1 3 bei Frauen ca. +26%

MAX1 für Männer +8 bis +12%

MediComfort bei Männern +7 bis +12%

Medistart 1 und MediStart 2 bei Frauen +5% bis +17%

MediVita 250 und 500 bei Jugendlichen +13 bis +17%

Weiterhin werden diverse Zusatztarife und die Beihilfetarife für Frauen angepasst. Diese in Größenordnungen zwischen 5 und 22%.

Anpassungen bei den Beihilferatrifen für Männer in einigen Tarifstufen mit ca. 2%, Jugendliche ca. 15%

Diese Anpassungen sind, wie alle bisherigen auch, Neugeschäftsanpassungen. Somit sind diese als Tendenz schon, aber sonst nicht direkt übertragbar auf den Bestand. Hier werden wie oben angekündigt verschiedene Limitierungen eingesetzt.

Entscheiden Sie sich nicht übereilt für einen Tarifwechsel. Bevor Sie über einen solchen nachdenken prüfen Sie bitte ob die für Sie relevanten Kriterien (Link zum Fragebogen) erfüllt sind. Und das sowohl im alten als auch im neuen Tarif.

02.
Oktober '09

Beitragsanpassungen und Beitragsgarantien der SDK im Detail


Wie bereits hier (Beitragsanpassung PKV bei der SDK) mitgeteilt werden verschiedene Tarife der SDK (Süddeutsche Krankenversicherung) angepasst. (Danke an Hr. Lessmeister für die Info)

Dazu hier einmal einige weitere Informationen. Angepasst werden im Neugeschäft (im Bestand werden zum Teil Limitierungsmittel eingesetzt, welche noch nicht bekannt sind) folgende Tarife. (M=Männer, F=Frauen, K=Kinder und Jw/w= Jugendliche weiblich bzw. männlich)

A100 und A80 bei M, F, Jw, Jm

A80B und A75 bei allen

A103, A105, A107 und A109 bei F, K, Jw

die Beamtentarife

A60-A20, AE und AV bei allen

Z bei F und Jw

B, R50-R15 bei F

S60-S15 und SE bei F, K, Jw

Angepasst werden außerdem einige Ergänzungstarife, und die Taggeldtarife TA6, T13, T26, T52 (diese nur bei Frauen).

Wie bereits mehrfach geschrieben ist eine entsprechende Auswahl wichtig, jedoch sollte eine Wechselentscheidung nur unter Abwägung aller Möglichkeiten und Optionen getroffen werden.

23.
September '09

Beitragsanpassungen – zum Teil Beitragssenkungen bei der Barmenia zum 01. 01. 2010


In weiterer Folge zu den bereits veröffentlichten Beitragsanpassungen der anderen Gesellschaften (LINK) heute nun auch die Daten der Barmenia Krankenversicherung. Dabei ist positiv hervorzuheben das es zum Teil zu Beitragssenkungen kommt. Im Bestand sind die Anpassungshöhen noch nicht bekannt, da hier noch Limitierungsmittel eingesetzt werden die eine Anpassung abmildern. (Danke an Hr. Dursun)

Beitragsanpassungen gibt es unter anderem für folgende Tarife (Neugeschäft), zum Teil auch für den Bestand.

Angestellte/Selbstständige

VC 2 / 3, VCH 2 / 3, VCN 2, VCNW, VA 01 – 05,

VA 70 – 100, VS 300, VD 80 – 100, VZN, T

Beihilfeberechtigte

VB 1 / 2, VE, VEN, VS 320 – 380, VD 20 – 70

Ärzte

VHV, VZK, VZD, VKN, VZN

Beihilfeberechtigte Ärzte

MZ

Ergänzungs-/Optionstarife

AN, ZG

Beitragssenkungen gibt es unter anderem in den Tarifen:

VC1Z

bei Kindern und Jugendlichen auch im VC2 D/E/F bzw. im VC2, 2P, VCN2 der neuen Welt

dazu auch in den VS300 und VS320-380 bei Kindern

sowie im VB1-2 und z.T. im VEN bei Kindern und Jugendlichen der neuen Welt

Diese Anpassungen sind, wie alle bisherigen auch, Neugeschäftsanpassungen. Somit sind diese als Tendenz schon, aber sonst nicht direkt übertragbar auf den Bestand.

Entscheiden Sie sich nicht übereilt für einen Tarifwechsel. Bevor Sie über einen solchen nachdenken prüfen Sie bitte ob die für Sie relevanten Kriterien (Link zum Fragebogen) erfüllt sind. Und das sowohl im alten als auch im neuen Tarif.

18.
September '09

Beitragsanpassungen bei der Halleschen Krankenversicherung zum 1. 1. 2010


In weiterer Folge zu den bereits veröffentlichten Beitragsanpassungen der anderen Gesellschaften (LINK) heute nun auch die Daten der Hallesche Krankenversicherung. Hier sogar recht detaillierte Zahlen und nicht nur Anpassung Ja/Nein. Im Bestand sind die Anpassungshöhen noch nicht bekannt, da hier noch Limitierungsmittel eingesetzt werden die eine Anpassung abmildern.

Beitragsanpassungen gibt es unter anderem für folgende Tarife (Neugeschäft): Zu den Daten: M=Männer, F=Frauen, K=Kinder, Jm=Jugendliche männlich, Jw=Jugendliche weiblich, die Zahl dahinter gibt die prozentuale Steigerung an. Weiterhin sind in Klammern die Daten der letzten Anpassung angegeben)

NK100:  M +11%, F +4%, Jm +16%, Jw +13%, K +16% (letzte Anp. M=05.2007, F=07.2008)

NK1:  M +9%, F +5%, Jm +12%, Jw +3%, K +7% (letzte Anp. 07.2008)

NK2:  M +11%, F-5%, Jm +31%, Jw +13%, K +9% (letzte Anp. 07.2008)

NK3:  M +11%, F +3%, Jm +10%, Jw +23%, K +11% (letzte Anp. 07.2008)

NK4:  M +10%, F +5%, Jm +15%, Jw +5%, K +4% (letzte Anp. 07.2008)

KS:  M +11%, F +8%, Jm +20%, Jw +20%, K +12% (letzte Anp. M=07.2008, F=01.2006)

KS1:  M +14%, F +9%, Jm +29%, Jw +18%, K +12% (letzte Anp. 07.2008)

KS2:  M +6%, F +6%, Jm +14%, Jw +6%, K +13% (letzte Anp. 07.2008)

KS3:  M +11%, F +10%, Jm +18%, Jw +19%, K +12% (letzte Anp. 07.2008)

Primo Bonus: M +5%, F +6%, Jm 3%, Jw 7%, K +9% (letzte Anp. 07.2008) (teilw. Senkung)

Primo SB1: M +5%, F +7%, Jm -7%, Jw -10%, K +12% (letzte Anp. 07.2008) (teilw. Senkung)

Primo Bonus+: M +6%, F +7%, Jm +4%, Jw +2%, K +9% (letzte Anp. 07.2008)

Primo SB1+: M +5%, F +7%, Jm +2%, Jw +2%, K +12% (letzte Anp. 07.2008)

Primo SB1 Z: M +5%, F +7%, Jm -5%, Jw -8%, K +12% (letzte Anp. 07.2008)

Primo Bonus Z+: M +5%, F +7%, Jm +5%, Jw +4%, K +9% (letzte Anp. 07.2008)

Primo SB 1 Z+: M +5%, F +7%, Jm +4%, Jw +5%, K +12% (letzte Anp. 07.2008)

Primo BonusZ: M +4%, F +5%, Jm +-1%, Jw -6%, K +9% (letzte Anp. 07.20008)

Primo SB2: M +5%, F +7%, Jm +16%, Jw -16%, K +12% (letzte Anp. 07.2008)

Primo SB2+: M +5%, F +7%, Jm +11%, Jw -2%, K +12% (letzte Anp. 07.2008)

Primo SB3: M +6%, F 0%, Jm +11%, Jw -3%, K +12% (letzte Anp. 07.2008)

Primo SB3+: M +5%, F 0%, Jm +5%, Jw +3%, K +12% (letzte Anp. 07.2008)

Primo SB2 Z: M +6%, F +7%, Jm +16%, Jw -10%, K +12% (letzte Anp. 07.2008)

Primo SB2 Z+: M +6%, F +7%, Jm +11%, Jw +1%, K +12% (letzte Anp. 07.2008)

Primo SB3 Z: M +7%, F 0%, Jm +12%, Jw -2%, K +12% (letzte Anp. 07.2008)

Primo SB3 Z+: M +5%, F +0%, Jm +5%, Jw +5%, K +12% (letzte Anp. 07.2008)

AV1: M +8%, F +8%, Jm +18%, Jw +6%, K +7% (letzte Anp. 07.2008)

AV2: M +8%, F +7%, Jm +12%, Jw +5%, K +7% (letzte Anp. 07.2008)

AV3: M +8%, F +8%, Jm +17%, Jw +15%, K +7% (letzte Anp. 07.2008)

Angepasst werden ebenfalls die Beamtentarife CA 20-50, CG20-50, CG1 und die Tarife für besondere Berufe (Ärzte, Zahnärzte) mit den Bezeichnungen MAS (vorr.) ZVE, SV, CZ.
Anpassungen zu den Tagegeldtarifen sind noch nicht bekannt.

Dazu kommen Anpassungen/ Erhöhungen der Selbstbeteiligungen:

NK1, 11 von 1.100 EUR auf 1.200 EUR

NK4, 41 von 2.750 EUR auf 3.000 EUR

SV1 von 260 EUR auf 300 EUR

KS2 von 1.100 EUR auf 1.200 EUR

AV2 von 450 EUR auf 500 EUR

AV3 von 225 auf 250 EUR

MA3,4 von 500 EUR auf 550 EUR

MAS2 von 1.100 EUR von 1.200 EUR

MAS1 von 550 EUR auf 600 EUR

Dazu noch Anpassungen in den Tarifen CA1,2,3,4,5 und CABS, CAN2,3, BT3 und ZV2,3,4

Diese Anpassungen sind, wie alle bisherigen auch, Neugeschäftsanpassungen. Somit sind diese als Tendenz schon, aber sonst nicht direkt übertragbar auf den Bestand.

Entscheiden Sie sich nicht übereilt für einen Tarifwechsel. Bevor Sie über einen solchen nachdenken prüfen Sie bitte ob die für Sie relevanten Kriterien (Link zum Fragebogen) erfüllt sind. Und das sowohl im alten als auch im neuen Tarif.

15.
September '09

Beitragsanpassung PKV bei der SDK und dem Münchner Verein


Auch die Süddeutsche Krankenversicherung (SDK) und der Münchener Verein hat Zahlen zur Anpassung der Tarife per 1. 1. 2010 herausgegeben. Alle bisher von anderen Gesellschaften herausgegebenen Zahlen und Daten finden Sie hier.

Folgende Tarife werden hier angepasst.

SDK:

A100 (Männer und Frauen)

A103, 105, 107, 109 (Jugendliche und Frauen)

A20-A75, A80B, AE, AV (Männer, Frauen, Kinder)

A80, ZG20, ZG30 (Männer und Frauen)

weiterhin

Münchener Verein– nur FRAUEN:

Bonus Care B (901-909, 931-939)

Bonus Care BA (021-028, 031-038)

UPDATE:

Anpassungen auch in folgenden Tarifen des Münchener Vereins (Neugeschäft)

190, 192, 195, 197 (Männer, Frauen, Kinder, Kinder nicht 192, 197)

Bonus Care Advance, ALPHA, Classic (Männer, Frauen, Kinder nur Advance Plus und Classic)

Dabei ist zu berücksichtigen das es sich auch hierbei um Anpassungen im Neugeschäft handelt und über den Bestand noch keine Daten bekannt sind.

Bei weiteren Fragen sprechen Sie mich gern an, oder lesen Sie zukünftig über diesen Link die neusten Anpassungen (Direktlink)