Schlagwort HowTo

Anonyme Risikovoranfrage oder Ausschreibung – eine Anleitung

Der Weg in die private Krankenversicherung (PKV) oder auch zur passenden Berufsunfähigkeitsversicherung ist mit Arbeit verbunden, zumindest dann, wenn der Vertrag sicher sein soll. Die Zauberwörter sind hierbei anonyme Risikovoranfrage oder Ausschreibung. Das heißt aber nicht nur Arbeit für den Berater, sondern auch für den Sie als Kunden. Hier auf meinem Infoportal habe ich eine Schritt für Schritt Anleitung veröffentlicht, was Sie nach einem Abschluss einer privaten Krankenversicherung alles tun und bedenken müssen und wem Sie wann, welche Bescheinigungen schicken…

Versicherungen im Urlaub?

Die meisten Versicherungen die Urlaubsreisen angeboten werden, sind schon durch bestehende Versicherung gedeckt. Lediglich einige Reiseversicherungen und ein notwendiger Krankenversicherungsschutz fürs Ausland sollte nachträglich bedacht werden. Was diesem Grund habe ich hier einmal genauer beschrieben, welche Versicherungen im Urlaub notwendig sind und welche Sie sich sparen können.

Mindestvertragslaufzeiten und Kündigungsfristen PKV

Die Frage, wie lange ein Vertrag bestehen muss und wann er gekündigt erden kann ist nicht neu. Viele Versicherte fragen sich, wie diese eine falsche Entscheidung korrigieren können. Meine Übersicht mit Mindestvertragslaufzeiten und Kündigungsfristen PKV bringt Ihnen die schnelle Lösung. Damit Sie schneller die entsprechenden Informationen finden, habe ich eine Liste erstellt. Unternehmen verwenden hier unterschiedliche Regelungen. Die entscheidende Frage, nutzt der Versicherer das Kalender- oder Versicherungsjahr. Kalenderjahr oder Versicherungsjahr als Mindestvertragslaufzeiten Die meisten Versicherer der PKV haben auf das…

Beitragsgarantie in der PKV – warum diese als Entscheidungsgrundlage ungeeignet sind

Wir haben Juni. In der Mitte des Jahres überschlagen sich die Gesellschaften zur privaten Krankenversicherung (PKV) wieder einmal selbst. Überall lesen Sie: “Beitragsgarantie in der PKV”. Jeder will der Erste sein, jeder garantiert Beiträge und stellt schöne Zertifikate aus. Hierbei handelt es sich um nichts anderes als ein Versprechen. Ein Versprechen, die Neugeschäftsbeiträge vor dem 1. Januar 2023 nicht mehr anzupassen. Beitragsgarantie in der PKV- Was bringt diese? Die Beitragsgarantie ist nichts anders als eine Vorhersage der Gesellschaft, den Beitrag…

Durch Vorauszahlung der Krankenversicherung (PKV) kräftig Steuern sparen

Durch die Vorauszahlung der Krankenversicherung lassen sich bei vielen Versicherten beachtliche Summen sparen. Sogar zweistellige Renditen sind hier (abhängig von Steuersatz und persönlicher Situation) keine Seltenheit. Das Thema ist nicht nur jedes Jahr aufs Neue interessant, sondern wird leider oft bis ins Jahresende geschoben und dann unter Stress und Hektik versucht zu lösen. Warum es aber sinnvoll ist, für wen es passt und wie viel Sie denn überhaupt wann und wohin zahlen können, das schauen wir uns hier einmal genauer…

Beitragsanpassung in der PKV – das sollten Sie jetzt tun

Am letzten Wochenende haben viele von Ihnen Post bekommen. Die Beitragsanpassung in der PKV lag im Briefkasten oder Ihrem Online-Postfach des Versicherers. In den nächsten Tagen werden daher einige “windige Berater” die Kunden anrufen und die Gespräche enden oft mit “Ich habe da eine Alternative, Sie müssen dann wechseln zu Versicherer XYZ.” Warum es ein fataler Fehler sein kann, übereilt nach der Beitragsanpassung in der PKV zu wechseln und wann ein solcher Wechsel dennoch sinnvoll sein kann, das schauen wir…

PKV Beitragserhöhung – richtig handeln

Egal ob Signal, Axa, DKV, Allianz oder andere, hier Hinweise und Tipps was zu tun ist und was besser nicht. So gehen Sie mit der PKV Beitragserhöhung richtig um und handeln vorausschauend. Es ist Ende November. Wie jedes Jahr verschicken einige Krankenversicherungen derzeit die Schreiben zur Beitragsanpassung. Damit ist auch die Zeit gekommen, in der Anfragen über mein kostenloses LiveChat Angebot noch stärker ansteigen und immer mehr Fragende sich auf der Suche nach einem Tipp an mich wenden. Damit dieses…

Die Lücke im Krankentagegeld – 100 € pro Tag sind keine 3.000 Euro monatlich

Das ist ein typischer Denkfehler, der taucht in meinen Beratungen immer und immer wieder auf. “Aber ich brauche doch keine 3.000 Euro, das ist ja mehr als ich heute netto habe.” Wirklich? Wie berechnet sich das Krankentagegeld und was bleibt übrig? Wer sich mit dem Thema Private Krankenversicherung beschäftigt, der wird sich auch mit dem Thema Krankentagegeld befassen müssen. Dieses sichert für Angestellte nach der 6. Woche (für Selbstständige und Freiberufler auch vorher) das Einkommen und ersetzt somit die Zahlungen…

Cookie Consent mit Real Cookie Banner