Schlagwort Rente

Garantierte Rentensteigerung, Leistungsdynamik, Anpassung bei bestehender Berufsunfähigkeit- eine der wichtig(st)en Optionen in der BU-Absicherung

Die Versicherer verwenden völlig unterschiedliche Bezeichnungen dafür, der eine nennt es „garantierte Rentensteigerung” ein anderer schreibt lieber über „Leistungsdynamik“ und wieder andere verwenden noch andere Namen und Bezeichnungen. Alle haben jedoch eines gemeinsam, sie bezeichnen einen wichtigen Baustein in der privaten Berufsunfähigkeitsversicherung, einen Baustein der die Absicherung für die Zukunft garantieren und aktuell halten soll. Bereits in der Vergangenheit habe ich über die Möglichkeit einer garantierten Rentensteigerung in der privaten Berufsunfähigkeitsversicherung geschrieben halte diese weiterhin für eine wichtige Option. Hiermit wird die Möglichkeit…

Soll ich als junger Mensch heute noch in die Private Krankenversicherung? Überlegungen zu unterschiedlichen Systemen

Eine interessante Frage, welche ein Maklerkollege in einem Forum gestellt hat. Grund dafür war sein Wechsel zu einer Kapitalgesellschaft und er überlegte somit nun für sich selbst, ob das eine (gesetzliche) oder das andere (private) System nun das passende ist. In meinen, bald in dritter Auflage erscheinenden “Leitfaden zur Privaten Krankenversicherung” habe ich bereits einige grundlegende Unterschiede hierzu erklärt, ebenso finden sich hier Informationen zu der Funktionsweise beider Systeme. Doch zurück zur eigentlichen Frage, die er nicht nur diesen (auf…

Steuerlich geförderte Tarif für für die Absicherung gegen Berufsunfähigkeit, besser als ungefördert?

“Ihr Vertrag wird sogar steuerlich gefördert.” Solche Aussage scheint ja vertrieblich irgendwie das Allheilmittel zu sein. Schon in der Vergangenheit haben einige Vertriebe diese vermeintliche Chance genutzt und Vertragskonstellationen angeboten, wo die Prämien teilweise steuerlich absetzbar waren. Natürlich klingt es gut, einen Teil der investierten Beiträge über die Einkommensteuer wieder zurück zu bekommen. Doch ist es wirklich so gut wie es klingt? In meinem damaligen Beitrag zur Kombination eines Rürup-Vertrages und der Absicherung gegen Berufsunfähigkeit habe ich bereits ausführlich dazu…

Berufsunfähigkeit Absicherung mit lebenslanger Rente oder festem Endalter?

Eine immer mal wieder auftretende Frage beschäftigt sich mit dem idealen Endalter der Berufsunfähigkeitabsicherung. Wie auch in allen anderen Fragen der Absicherung von persönlichen Lebensrisiken ist es auch bei der Absicherung gegen die finanziellen Folgen von Berufsunfähigkeit so, dass es kein „Allheilmittel“ geben kann, denn die Absicherung ist auch hier von vielen verschiedenen Faktoren abhängig. Da gibt es Anbieter die Produkte mit einer lebenslangen Rente für die Berufsunfähigkeit anbieten, gleichzeitig in ihrer Werbung die Meinung vertreten dass das die einzig…

Berufsunfähigkeitsrenten lieber auf mehrere Anbieter aufteilen, oder „alles bei einem Versicherer“?

Als ich in der letzten Woche über die Frage nach einer ärztlichen Untersuchung und den SuperGau der dabei entstandenen Diagnosen schrieb, kamen sowohl im Blog, auf Facebook oder auch per Mail fragen, ob man nicht lieber den Versicherungsschutz streuen sollte und bei mehren, statt nur einem Anbieter einen Teil der benötigten Rente(n) abschließen sollte. „Macht es im Fall einer so hohen Berufsunfähigkeitsrente nicht Sinn, diese bei mehreren Anbietern abzusichern? Zum einen ist dann sicher die Beantwortung der Gesundheitsfragen wie beschrieben…

Die Private Krankenversicherung im Alter – und wer zahlt meinen Arbeitgeberzuschuss?

Eine berechtigte Frage tritt immer mal wieder auf, so auch heute, als mich folgender Tweet erreichte: Kollege sagt, dass Privatversicherte im Ruhestand den AG-Anteil on top selbst zahlen müssen. Ist das so?! Ich hatte bereits vor einigen Jahren etwas zum Zuschuss des Rentenversicherungsträgers geschrieben. Bevor wir darauf aber näher eingehen stellt sich zunächst die Frage, was denn wann genau mit der Privaten Krankenversicherung passiert und welche konkreten und planbaren Änderungen anstehen. Da wären zwei wichtige Zeitpunkte zu nennen. Mit dem…

Studie der KVpro GmbH – „PKV als Rentner noch bezahlbar?“

Vor einigen Wochen sorgte eine Studie am Markt und in den Medien für Diskussionen, welche sich mit den Leistungsinhalten der Privaten Krankenversicherung (PKV) beschäftigte und als Fazit Mindestkriterien forderte, welche jeder Tarif einzuhalten haben muss. Da Studien im Moment scheinbar „in“ sind, entweder weil es viel zu analysieren gibt oder vielleicht weil damit die Diskussion geführt und der eigene Bekanntheitsgrad gestärkt werden kann, hat auch die KVPro GmbH eine solche Studie erstellt. Bei dem Unternehmen handelt es sich um einen…

ARD Panorama Bericht zur Privaten Krankenversicherung – einseitig, polemisch und zudem schlecht recherchiert

Im Moment ist das hetzen gegen die Unternehmen der Privaten Krankenversicherung und die dort Versicherten ja gerade mal in. Egal ob Bild, Focus Money oder Financial Times, jeder meint was dazu sagen zu können und auch zu müssen. Schade nur, dass ganz oft Tatsachen “vergessen” werden oder Sachverhalte unvollständig dargestellt sind. Die “böse PKV die nicht zahlt” klingt ja auch besser als “nicht versichertes Hilfsmittel wird auch nicht erstattet”. Auch die ARD hat mit Ihrem Magazin Panorama einen Beitrag hierzu…

Alte Oldenburger Krankenversicherung AG- nun auch mit Tarifbaustein zur Beitragsentlastung im Alter

Es ist noch gar nicht solange her, da hat die Alte Oldenburger Krankenversicherung AG ihre Bedingungen in der Krankenvollversicherung (PKV) klargestellt, bzw. verbessert. Zum Januar 2012 folgt nun eine weitere Änderung im Tarifportfolio des Versicherers. Wie einige Mitbewerber erkennt auch die Alte Oldenburger den steigenden Bedarf an so genannten Beitragsentlastungstarifen. Die Universa Krankenversicherung hatte einen solchen Tarif (BEflex) vor einiger Zeit bereits eingeführt. Was genau solche Tarife sind, wem und wozu sie nutzen und wie diese generell funktionieren, lesen Sie…

Riesterrente zur Beitragsentlastung in der privaten Krankenversicherung?

Eine der grundsätzlichen Befürchtungen jedes privat oder gesetzlich Krankenversicherten ist die Entwicklung der Beiträge im Alter. Dabei gibt es recht wenige Unterschiede, zwischen dem einen und dem anderen System. Beide Systeme sind von Kostensteigerungen betroffen, die aus verschiedenen Gründen herrühren. (Blogbeitrag zur Entwicklung der gesetzlichen Krankenversicherung) Eine Riesterrente zur Beitragsentlastung kann in bestimmten Fällen eine sinnvolle Variante sein, ist aber keineswegs ein Allheilmittel. Um diese Steigerungen im Alter zu kompensieren, bieten verschiedene Versicherer so genannte “Beitragsentlastungsmodelle” an. Letztendlich handelt es…

Central bietet Kunden “Sparoption EBE 63” zur Beitragsentlastung an- was tun?

Post von ihrem privaten Krankenversicherer (PKV) bekommen in den letzten Tagen die Versicherten der Central Krankenversicherung AG. Dabei handelt es sich aber um keine der beiden Hiobsbotschaften, die der Versicherer in der letzten Woche bekannt gab. Dort hatte der Versicherer seine Vertreter und Maklerpartner über die Tarifschießung und drastische Beitragsanpassungen ab 2012 informiert. Nun erhalten die Kunden aber ein “ganz besonderes Angebot“. Die Einen erhalten es per Post, Andere werden von “Ihrem Vermögensberater der Deutschen Vermögensberatung (DVAG)” angerufen. Darin wird…

Cookie Consent mit Real Cookie Banner