Schlagwort Presse

Nachteile der Privaten Krankenversicherung – sieben von elf der Aussagen sind falsch! Das müssen Sie jetzt wissen!

Es war Samstagabend, ich saß entspannt auf dem Sofa, da erschien auf dem iPhone eine dieser allseits beliebten Nachrichten. “Du wurdest bei Facebook erwähnt“. „Nachteile der Privaten Krankenversicherung“ sollte das Thema sein und natürlich nutzte ich die Gelegenheit, um mir diesen Post einmal anzuschauen. Dabei ging es um einen konkreten Facebookbeitrag von Elisheba Wilde (Der Beitrag ist nach unserem Telefonat bei Facebook leider wieder gelöscht worden.), welche über die private Krankenversicherung ihres Mannes schrieb. Dazu hat sie auch bereits im letzten…

Der Focus glänzt mal wieder mit Wissen über die Private Krankenversicherung – nicht

Eigentlich habe ich mir abgewöhnt falsche und unsinnige Aussagen in Presseerzeugnissen zu kommentieren, dieses „tote Papier“ ist leider sehr anfällig für „schnelle Recherche“ und reißerische Aussagen, was nicht bedeutet es wäre im Internet anders. Als ich heute am Flughafen an einem Zeitungsstand vorbeilief, fiel mir dieser Titel der aktuellen Ausgabe des „Focus Magazins“ auf, mit dem Titel: „Zwei-Klassen-Medizin … und wie Sie trotzdem die perfekte Behandlung bekommen“ Ergänzt wurde das Cover dann noch mit einem gelben Sticker „113 Versicherer im…

Stiftung „Dilettanztest“ mit neuem Test zur Berufsunfähigkeit in der Ausgabe Finanztest 08/2015

Stellen Sie sich vor, jemand tut etwas was er nicht kann, dann würde man diesen vielleicht als unfähig bezeichnen. Jemand der weiß „er kann etwas nicht“ und es dennoch tut, der ist wahrscheinlich dumm. Selbst die meisten Dummen sind einsichtig, wenn man ihnen dann begründet darlegen kann was sie falsch gemacht haben. Nehmen wir nun aber an, es gibt jemanden der etwas nicht kann, es dann trotzdem tut, auf seine Fehler aufmerksam gemacht wurde und es jetzt doch wieder (falsch)…

Die Debeka und Vorwürfe zur Bestechung, unsauberen Praktiken und Tipp Provisionen an Beamte

Gestern sprach mich einer meiner Kunden an, welcher als Beamter bei der Debeka versichert ist. Er wäre doch seit Jahren da, alle liefe soweit gut, auch wenn das mit seinen wenigen Rechnungen kaum zu beurteilen ist, meinte er weiter. Doch nun, nun liest er überall “nur negatives von meinem Versicherer”, so Hr. M. am Telefon. Was genau da dran sei und ob das seine Auswahl beeinflusst oder er diese nun überdenken sollte, fragte er nochmals. Was ist los- die aktuelle…

“Fiese Fragen im Fragebogen” bei der Absicherung von Berufsunfähigkeitsrisiken, meint der Spiegel

In einem aktuellen Artikel mit dem oben genannten Titel beschreibt der Spiegel online Fragen und Szenerien bei der Absicherung von Berufsunfähigkeit durch eine entsprechende Versicherung. Dabei geht es zum einen um das Thema der “vorvertraglichen Anzeigepflicht” und weiterhin um das Vorgehen bei der Leistungsabwicklung. Gerade bei der Absicherung gegen finanzielle Folgen der Berufsunfähigkeit geht es darum, die Fragen des Versicherers genau und vorallem richtig zu beantworten. Es geht eben nicht um die eigene Wahrnehmung “bin ich gesund” oder fühle ich…

Unisextarife – warum „teurer“ nicht immer schlechter sein muss

In einem Artikel des Stern online aus der letzten Woche beschwerte sich Hr. Kleinlein vom Bund der Versicherten über höhere Prämien in den neuen Unisextarifen der privaten Krankenversicherung, angeblich würde es für Männer teurer, für Frauen aber nicht billiger. Warum nur? Klar verkaufen sich schlechte Nachrichten besser als gute und darum wird dann auch nicht weiter auf die Unterschiede der einzelnen Tarife eingegangen, denn die Unisextarife sind bei den meisten Unternehmen so gar nicht mehr mit den alten Tarifen zu…

Private Krankenversicherung ohne Risikoprüfung? Debeka will jeden aufnehmen- wirklich?

Eine Meldung flatterte gestern durch die Medien. Anders als bisher, also mit Risikoprüfung und der Beantwortung von Gesundheitsfragen, will die Debeka Krankenversicherung jeden versichern der einen Antrag stellt. Aber wirklich jeden? Schauen wir uns zunächst einmal die Meldung genauer an. In der FAZ hieß es zum Beispiel dazu: “Jeder soll aufgenommen werden Marktführer Debeka will auch dem Vorwurf der Rosinenpickerei den Wind aus den Segeln nehmen. Künftig will das Koblenzer Unternehmen jeden Arbeitnehmer ungeachtet seines Gesundheitszustands aufnehmen, sofern er den…

Spiegel Online über die Private Krankenversicherung oder was die Schlagzeile “50% Lohnkürzung für Spiegel Redakteure” damit zu tun hat

Der Spiegel online hat in der letzten Woche mit einem reißerischen Titel mal wieder über die Private Krankenversicherung und die “Unbezahlbarkeit” berichtet geschrieben und dabei wohl einige entscheidende Fakten “vergessen”. Das macht in dem Fall auch Sinn, zumindest wenn man einem Berater der an Tarifumstellungen in der PKV Geld verdient, in die Karten spielen möchte. Wie ich auf diese Behauptung komme und was das Ganze mit Lohnkürzungen bei den Redakteuren zusammen hängt, lesen Sie gleich- doch der Reihe nach. Der…

Bonitätsprüfung beim Arzt? ARD PlusMinus vom 07. 11. 2012

In der Sendung aus der letzten Woche ging es unter anderem um eine Bonitätsprüfung von Patienten. In der Sendung berichten die Redakteure darüber, das Patientendaten an externe Dienstleister übermittelt werden (können) und dort eine Überprüfung der Bonität stattfinden kann. Diese gibt es Arzt Hinweise darauf, wie solvent der Patient ist und ob es “lohnt” diesem Zusatzleistungen anzubieten. Die so genannten Individuellen Gesundheitsleistungen (IGel) lassen eine Versorgung auch über das gesetzliche Maß hinaus statt. Um eine Beurteilung vornehmen zu können und…

“Ich liebe meinen Job” – Interview in der ProVision

Mit diesem Beitrag mal ein kleiner Hinweis in eigener Sache. Vor einigen Wochen führte mal wieder eine Zeitschrift ein kleines Interview mit mir. Da es sich hierbei um eine Fachzeitschrift der Versicherungsbranche handelt, viele meiner Blogleser diese aber wahrscheinlich eher nicht beziehen werden, stelle ich Ihnen dieses Interview hier als PDF Datei zur Verfügung. Daran können Sie unter anderem nachlesen, wie es angefangen hat, wie es weitergehen und wie meine Tätigkeit aussieht und welche Bereiche diese umfasst. Ich habe das…

Studie der KVpro GmbH – „PKV als Rentner noch bezahlbar?“

Vor einigen Wochen sorgte eine Studie am Markt und in den Medien für Diskussionen, welche sich mit den Leistungsinhalten der Privaten Krankenversicherung (PKV) beschäftigte und als Fazit Mindestkriterien forderte, welche jeder Tarif einzuhalten haben muss. Da Studien im Moment scheinbar „in“ sind, entweder weil es viel zu analysieren gibt oder vielleicht weil damit die Diskussion geführt und der eigene Bekanntheitsgrad gestärkt werden kann, hat auch die KVPro GmbH eine solche Studie erstellt. Bei dem Unternehmen handelt es sich um einen…

Finanztest und die Halbwahrheiten zur Berufsunfähigkeitsversicherung

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Finanztest (07/2012) geht es unter anderem um das Thema der Berufsunfähigkeitsversicherung. Unter dem Titel “Besser als nichts” beschreibt der Redakteur, dessen Name leider nicht bei dem Artikel steht. das es für viele Kunden unmöglich ist, einen entsprechenden Schutz zu bekommen. Im konkreten Fall geht es um die 28jährige Jennifer Beringhoff, welche als Goldschmiedin aufgrund einer Infektion im Kindesalter und dadurch bedingter Gehörlosigkeit keinen Schutz für die Berufsunfähigkeit bekommen sollte. Diese Aussage, so schreibt Finanztest,…

Cookie Consent mit Real Cookie Banner