Kategorie Private KV

Unter dem Stichwort Private KV finden Sie die Blogbeiträge, welche sich mit allen Facetten der privaten Absicherung beschäftigen. Dabei handelt es sich nicht nur um Besprechungen von Tarifen, sondern auch zu Themen wie passenden Gerichtsurteilen, Auswahlkriterien bei der Tarifauswahl oder alle anderen Themen, die direkt oder indirekt mit der privaten Krankenversicherung (PKV) zusammenhängen.

Weitere Beiträge zu dieser Themen Gruppe finden Sie auch in der Kategorie Krankenversicherung, dort unterteilt nach den Spezialthemen der privaten Krankenversicherung (PKV) und der gesetzlichen Krankenkasse (GKV) sollten Sie darüber hinaus gehend weitere Fragen haben, so scheuen Sie sich bitte nicht mir diese über das Kontaktformular zu stellen.

Arbeitgeberzuschuss zur Krankenversicherung 2009

Bitte beachten Sie die NEUEN WERTE ab 1. 1. 2010 Diese finden Sie im Blogbeitrag “Arbeitgeberzuschuss 2010” Liebe Leser, die Werte für das Jahr 2009 liegen nun vor. Die neue Beitragsbemessungsgrenze liegt nach einer geringen Anpassung nun bei 44.100 EUR in 2009 (oder 3.675 EUR mtl). Der Durchschnittlicher Beitragssatz: 14,6% zzgl. 0,9% AN Anteil. Bitte beachten Sie hier die geplante Änderung zum 01. 07. 2008 Berechnet wird der Zuschuss nun wie folgt: 50% von (44.100 EUR/ 12* 14,6%) 536,55 EUR (zzgl.…

Beitragsfalle für Existenzgründer durch Abfindungen

Sie kennen das- bisher waren Sie Arbeitnehmer und haben Ihren Arbeitsplatz sicher, nun wurden Sie betriebsbedingt gekündigt und erhielten eine Abfindung. Im Rahmen Ihrer Vorbereitungen der Selbstständigkeit stellen sich viele Fragen zur Absicherung, so auch zur Krankenversicherung. Dabei sollten Sie eins beachten: AB 2009 werden durch die Änderungen der Gesundheitsreform Neuerungen hinsichtlich der Abfindung wirksam. Konnte bisher die Krankenkasse in der Satzung bisher selbst festlegen welche Einkünfte beitragspflichtig waren, ist es nun für alle gleich. Die Abfindungen, welche Sie aufgrund…

Sozialversicherungsgrößen 2009

Guten Morgen liebe Leser, heute sollen nun die neuen Größen der Sozialversicherung vom Bundeskabinett beschlossen werden. Geplant ist die Anpassung der Beitragsbemessungsgrenze in der Krankenversicherung von derzeit 43.200 EUR auf 44.100 EUR anzuheben. Weiterhin steigt vermutlich die Versicherungspflichtgrenze in der gesetzlichen Krankenversicherung auf 48.600 EUR (jetzt 48.150 EUR). Diese Steigerungen sind recht moderat, kein Wunder, denn durch den Anstieg des Beitragssatzes in der GKV (aufgrund der Einführung des Gesundheitsfonds) steigen die Beiträge für gesetzlich Versicherte drastisch an. Dieser neue, bundeseinheitliche…

Änderungen im Gesundheitssystem zum Jahreswechsel

Viel besprochen und doch ist niemandem richtig klar, welche Veränderungen die Gesundheitsreform den Versicherten in beiden Systemen bringen wird. Zunächst einmal gibt es eine gravierende Änderungen für alle Selbstständigen, die in der gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind. Durch die Änderungen des WSG (Wettbewerbsstärkungsgesetz) und die damit verbundene Einführung des Gesundheitsfonds zum 1. 1. 2009 erwartet diese neben steigenden Beiträgen der Wegfall des Krankengeldes. Der Selbstständige kann sein Krankentagegeld nur noch versichern, wenn dieser sich für einen Wahltarif in seiner oder einer…

Meine neue, billige PKV?!

“Preiskampf um Privatpatienten” so titelte gestern das Handelsblatt. Da haben wir Sie wieder, die Preisdebatte nach dem Prinzip “Greiz ist Geil” Es ist ja nachvollziehbar das man sich als Krankenversicherer gut aufstellen möchte und seinen Bestand mehren, jedoch um welchen Preis? Darum werden Sie von mir in der kommenden Woche einen ausführlichen Kommentar zu den neuen Tarifen und deren Leistungen lesen können. Danach entscheiden Sie ob so ein Tarif etwas für Sie ist oder eben nicht. Lassen Sie sich nicht…

Hilfsmittel bei Blindheit

Liebe Leser, in meiner täglichen Beratung finden sich immer wieder Interessenten die bei den Hilfsmitteln in einem Tarif sagen: “Brauch ich nicht, passiert mir doch nicht.” Sicherlich ist die Wahrscheinlichkeit zu erblinden kleiner als bei vielen anderen Erkrankungen, dennoch leben in Deutschland ca. 150.000 blinde Menschen. Sat 1 hat in seiner Reportage “gemeinsam stark” sehr umfangreich das Altagsleben einer Blinden dargestellt. Können Sie sich die Preise für folgende Hilfmittel vorstellen? Ein Vorlesegerät- vergleichbar mit einem Scanner der dann die Texte vorliest?…

Verweildauer im Basistarif

Liebe Leser, die Entscheidung ist gefallen. Der Gesetzgeber hat beschlossen wie lange die Bestandskunden im Basistarif verbleiben müssen. Unter folgenden Voraussetzungen ist das Mitnehmen der teilweisen Alterungsrückstellungen möglich: Wechsel für Bestandskunden in den ersten 6 Monaten des Jahres 2009 Wechsel in den Basistarif der neuen Gesellschaft und Verbleib dort für mindestens 18 Monate Damit ist entschieden das ein schneller Wechsel zwischen den Alttarifen nicht gewünscht ist. Bitte beachten Sie auch die Risiken die sich ergeben wenn Sie in dem Basistarif…

Versicherte wollen Entscheidungsfreiheit

… für Sie gelesen Heute möchte ich Ihnen einen interessanten Artikel (LINK) in der Welt vorstellen. Hier zunächst ein Zitat: Die Deutschen wünschen sich vielfältigere und individuellere Angebote von ihrer Krankenversicherung. Für diese zusätzlichen Leistungen sind sie teilweise auch bereit, mehr Geld auszugeben. und noch ein weiterer Artikel zur Entwicklung der Gesetzlichen Kassen. LINK zum Artikel des Tagesspiegel Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Tarifeinführung Inter Safe-Line (R)

Liebe Leser, die Inter Krankenversicherung hat einen neuen Tarif in ihre Produktpalette aufgenommen. Wie den ständigen Lesern meines Blogs oder meinen Kunden und Kollegen bereits bekannt habe ich auch diesen mit einem kritischen Blick betrachtet. Zu den weiteren Details und Inhalten der Bedingungen lesen Sie bitte hier den NEWSLETTER 2 Bitte beachten Sie die Auswahlkriterien für eine Private Krankenversicherung und nutzen diese bei einem Gespräch mit Ihrem Berater. Bei Fragen klicken Sie einfach auf Kontakt. Viele Grüße Sven Hennig

Änderungen für Selbstständige beim Krankentagegeld

Liebe Leser, ich möchte Sie hiermit auf eine Änderung durch das WSG (GKV Wettbewerbsstätkungsgesetz) aufmerksam machen. Durch die Neuregelungen in dem Gesetz ergeben sich für freiwillig in der GKV Versicherte Selbstständige folgende Änderungen: Der bisherige Versicherungsschutz für das Krankentagegeld endet zum 31. 12. 2008 automatisch. Es bedarf einer ausdrücklichen Willenserklärung des Versicherten wenn dieses auch weiterhin fortbestehen soll. Bei Verlängerung des Versicherungsschutzes ist es nötig einen Wahltarif bei der GKV zu nutzen, welches aber eine Bindungsfrist von 3 Jahren hat.…

Basistarif für den Wechsel von PKV zu PKV

Nach der Gesundheitsreform wurde den privaten Krankenversicherern ein Basistarif verordnet. Nun wollen Bundesgesundheits- und Bundesfinanzministerium möglichst schnell die Vorgaben für einen Wechsel zwischen PKV-Unternehmen festlegen. Kunden, die bisher privat krankenversichert sind, sollen nur unter eingeschränkten Voraussetzungen zu anderen Gesellschaften wechseln können und zudem nur 60% der Rückstellungen mitnehmen. Weiterhin müss(t)en diese dann mindestens 2 Jahre in dem Basistarif der neuen Gesellschaft bleiben – also auf Kassenniveau. Schon jetzt ist bekannt, was ein solcher Tarif kostet. Für einen 35 Jahre alten…

Cookie Consent mit Real Cookie Banner