Beitragsgarantien und Anpassungstendenzen der Bayrischen Beamtenkrankenkasse (BBKK) und der UNION Krankenversicherung für 2012

Sven Hennig

Die letzte Beitragsanpassung der Bayern ist noch gar nicht so lange her. Nachdem bisher fast immer im Frühjahr angepasst wurde, liegen nun Beitragstendenzen für die Tarife zum Jahreswechsel 2011/ 2012 vor. Dabei ergeben sich für einige Tarife so genannte Beitragsgarantien.

Folgende Tarife bleiben daher zum Jahreswechsel in den genannten Berufsgruppen ohne Anpassung:

Gesundheit PRIVAT 750 bei Männern und Frauen

Compact PRIVAT Plus für alle Gruppen

Compact PRIVAT Start A bei Männern und Frauemn

Compact PRIVAT Start 250 B bei allen Personen

Compact PRIVAT Optimal 250 A bei Männern und Frauen

Compact PRIVAT Optimal 250 B bei allen Personen

Compact PRIVAT Ortimal 600 A/B bei Männern

Compact PRIVAT/ S bei Frauen

Compact PRIVAT/ S Plus bei Frauen, Kindern und Jugendlichen

Die folgenden Tarife werden auch im Frühjahr 2012 nicht angepasst und bleiben nach Aussage des Versicherers stabil bis zum Ende 2012:

Compact PRIVAT Start 250 A / B für alle Personen

Compact PRIVAT Optimal 250 A / B für alle Personen

BaW PRIVAT und Baw ZAHN für Beamte

B../2, ZEB 20 bis ZEB 50 für Beamte

In den nun folgenden Tarifen, die sowohl unter der Marke der Bayrischen BeamtenKrankenkasse als auch der UNION Krankenversicherung vertrieben werden, finden zum Jahresanfang Anpassungen statt:

Gesundheit PRIVAT 300 bei allen Personen

Gesundheit PRIVAT Kompakt

Compact PRIVAT Start 900A bei Männern und Frauen, der PRIVAT 900 B zusätzlich auch bei Kindern und Jugendlichen

Compact PRIVAT 600 A bei Frauen, der 600 B auch zusätzlich bei Kindern

Compact OPTIMAL 1200 A bei Männern und Frauen und 1200 B bei allen Personen

Die Anpassungen selbst sind von der Höhe noch nicht bekannt. Diese werden vermutlich erst zum September bekannt gegeben und Bestands- wie Neukunden betreffen. Eine Beitragsanpassung ist jedoch kein Grund voreilig zu handeln. Vielmehr sollten Sie die Auswahlkriterien zu Ihrem Tarif hinterfragen und ständig im Auge behalten. Nur so können Sie beurteilen ob der Tarif noch zu Ihnen passt oder Handlungsbedarf besteht.

Weitere Informationen:

Beitragsanpassungen anderer Gesellschaften

Auswahlkriterien der PKV

Tags: , , , ,

Schreiben Sie eine Antwort.