Schlagwort Selbstauskunft

Home: online-pkv.de » PKV BU Blog » Selbstauskunft

Anfragen von Gesetzlichen Krankenkassen an private Auskunfteien unzulässig, doch wie ist es in der Privaten Krankenversicherung?

Die Bundesdatenschutzbeauftragte Andrea Voßhoff wies bereits im April darauf hin, dass Anfragen der gesetzlichen Krankenkasse an private Auskunfteien unzulässig seien. Einige gesetzliche Krankenkassen, darunter die Deutsche BKK und die mhplus BKK hatten in der Vergangenheit Anfragen an private Auskunfteien (z.Bsp. Kreditreform, die Schufa, Infoscore) genutzt, um Informationen zu ihren freiwillig versicherten Mitgliedern zu erlangen und das Risiko eines Zahlungsausfall zu vermeiden. Die Bundesdatenschutzbeauftragte wies darauf hin, eine solche Auskunftserteilung sei den gesetzlichen Krankenkassen nicht gestattet. Auskünfte über Arbeitgeber erlaubt Doch anders sieht es…

Rechtswidrige Datenspeicherung in der “schwarzen Liste” der Versicherer? So kommen Sie an Ihre Daten

In der letzten Woche mein Kollege Matthias Helberg über die unberechtigte Speicherung von Daten in dem Hinweis-und Informationssystem (HIS) und beschrieb dabei einen Fall, über den mehr gespeichert wurde als es hätte sein dürfen. Aus diesem aktuellen Anlass möchte ich hier noch einmal einige wichtige Punkte zusammenfassen und ihnen damit eine Möglichkeit geben, an Ihre Daten zu kommen. HIS, was ist das eigentlich? Bei dem früher beim Gesamtverband der Versicherungswirtschaft (GdV) angesiedelten Datenpool handelt es sich um eine Art SCHUFA…

Mein (Kranken-) Versicherer möchte die SCHUFA und andere Auskunfteien anfragen und das schon mit Antragstellung? Warum das einholen einer Selbstauskunft sinnvoll ist und wie sie diese bekommen

Da haben sie sich lange durch Versicherungsbedingungen gewühlt, Vergleiche gelesen und immer und immer wieder vor und Nachteile für einen Wechsel abgewogen. Und nun wo es an die Antragstellung geht, da fällt eine Formulierung auf dem Antrag auf, die sie sich nicht so richtig erklären können. Da möchte doch der Versicherer schon während bzw. vor der Antragstellung und dem eigentlichen Vertragsschluss bei einigen Auskunfteien wie der SCHUFA oder Infoscore, Creditreform oder Bürgel Auskünfte über sie einholen. Dabei stellen sich gleich…

Selbstauskunft aus dem Hinweis- und Informationssystem (HIS)

Die Sonderwagnisdatei der Versicherer Die Sonderwagnisdatei, zumindest hieß das „Teil“ früher einmal so, ist heute das Hinweis-und Informationssystem (HIS) der Versicherungswirtschaft und speichert Informationen zu Antragstellern und nicht vertragsmäßigem Verhaltens. Daher ist es empfehlenswerte eine Selbstauskunft HIS, richtigerweise eine Eigenauskunft aus dem HIS, regelmäßig einzuholen. Es ist sicherlich etwas übertrieben dieses System als SCHUFA der Versicherungswirtschaft zu bezeichnen, dennoch hat es eine ähnliche Funktion. Es soll betrügerische Handlungen verhindern und dient damit der Sicherheit von Versicherungsbeständen und dem Vermeiden von…

Die “schwarze Liste” der Versicherer zukünftig bei externem Anbieter

Lange und viel wurde in den letzten Jahren darüber diskutiert und gestritten. Die Versicherer argumentieren “diese diene dem Schutz vor Betrügern” und die Datenschützer halten dagegen. Eine “Black Box” wie diese ist für den Kunden nicht nur undurchsichtig sondern verstoße gegen geltende Datenschutzbestimmungen. Die Rede ist von der so genannten HIS oder Sonderwagnisdatei der Versicherer. Hier werden Angaben über Angebote, Ablehnungen oder Betrugsverdacht- /Delikte gespeichert. An die gespeicherten Auskünfte zu kommen war bisher schwer bis unmöglich. Nun kann dieses jedoch…

Cookie Consent mit Real Cookie Banner