Tarifanalyse: Vario der Central Krankenversicherung, ein ausführlicher Kommentar

Sven Hennig

Guten Tag liebe Leser,

es gibt wieder einen neuen Tarif.

Die Central Krankenversicherung hat eine neue Tarifserie mit dem Tarifnamen vario aufgelegt. Eine erste Einschätzung zu dem, durchaus gelungenen Tarif, finden Sie unter dem folgenden Link.

Finanznews, 1/2009, Kommentar Central VarioTarifmodell:

Generell handelt es sich bei dem „vario“ um ein Baustein-/ Baukasten Tarif. Jeder der Bausteine für ambulante, stationäre und zahnärztliche Maßnahmen sind in den Leistungsstufen ECO, PLUS und TOP zu bekommen und können nach Belieben kombiniert werden. So sind je nach persönlichem Anspruch, Bedarf und Geldbeutel etliche Kombinationen möglich. Die Auswahl besteht in insgesamt 48 Kombinationen. Die Selbstbeteiligungen, welche immer in allen drei Bereichen gilt, ist mit 300, 600 und 1200 EUR pro Jahr wählbar. Dazu kommen 3 Tarife mit einer garantierten Pauschalleistung , diese nur mit 600 EUR jährlicher Eigenbeteiligung. Ein Wechsel zwischen den Tarifmodellen ist möglich, zu den genauen Modalitäten später mehr.

Allgemeine Regelu… (weiterlesen)

Dort ist neben der Einschätzung auch das Originale Bedingungswerk hinterlegt.

Bestehende Kunden haben u.U. die Möglichkeit in das neue Tarifmodell zu wechseln. Bitte beachten Sie dazu die Kriterien zur Auswahl der Privaten Krankenversicherung (LINK).

Ob der Tarif auch für Sie in Frage kommt und welchen Beitrag Sie dafür investieren müssen, zeige ich Ihnen gern in einer individuellen Berechnung. Nehmen Sie dazu einfach Kontakt mit mir auf. (Link Kontaktformular)

Warum Sie dennoch nicht vorbehaltlos wechseln sollten, lesen Sie im Artikel: Wechselangebote der Central für Bestandskunden

Tags: , ,

Eine Antwort zu “Tarifanalyse: Vario der Central Krankenversicherung, ein ausführlicher Kommentar”

  1. Soll ich – oder soll ich nicht? Der Wechsel in den neuen Central Vario : PKV BU Blog Says:

    […] Vario geschrieben. Auch zu der Markteinführung der Vario Tarife erschien mein Kommentar “Vario- eine ausführliche Tarifanalyse” schon am 25. 06. […]

Schreiben Sie eine Antwort.