Rechnungen mobil einreichen – auch Barmenia Krankenversicherung mit RechnungsApp für das iPhone

Sven Hennig

Nachdem vor längerer Zeit bereits die Hanse Merkur Krankenversicherung eine solche App im Angebot hat, scheinen nun auch andere Unternehmen nachzuziehen. Mit Verbreitung der so genannten QR Codes auf Arztrechnungen wird eine noch schnellere Bearbeitung der Rechnungen durch den Krankenversicherer möglich.

Barmenia_Rechnungs_APP4

Was ist nötig?

Zunächst einmal muss die Arztrechnung mit einem so genannten QR Code ausgestattet sein. Das ist ein schwarz-weisses Quadrat, welches auf der Rechnung aufgedruckt ist und derzeit meist von den so genannten PVS, also den Privatärztlichen Verrechnungsstellen genutzt wird.

Weiterhin gilt die Abrechnung derzeit für alle vollversicherten Kunden der Barmenia Krankenversicherung, der Tarif spielt dabei keine Rolle. Natürlich benötigen Sie noch ein iPhone oder iPad, welches die Anwendung nutzen kann und Fotos von den Rechnungscodes machen kann. Auch ein iPood Touch kann es sein, solange dieser in der neuen Generation ist und auch Fotos machen kann.

Die entsprechende App kann hier im Appstore geladen werden: Barmenia RechnungsApp

Barmenia_Rechnungs_APP7  Barmenia_Rechnungs_APP1  Barmenia_Rechnungs_APP3

Wie funktioniert es?

Nach einer kurzen Registrierung mit den persönlichen Daten wie Name, Vorname, Geburtsdatum und Versicherungsnummer wird die Registrierung binnen weniger Minuten bestätigt. Nachdem das erledigt ist, geht es ganz unkompliziert. Die Rechnung die Ihnen der Arzt oder die Verrechnungsstelle schickt, hat zwei unterschiedliche Barcodes.

Muster Barcode

Barmenia_Rechnungs_APP5Diese Codes scannen Sie mit dem iPhone, iPad oder iPod und übermitteln diese dann an die Barmenia Krankenversicherung. Nachdem die Übermittlung erfolgreich war, erscheint die Rechnung in der Übersicht und wird bearbeitet. Sobald die Bearbeitung und Erstattung abgeschlossen ist, erhalten Sie via Push Benachrichtigung eine Info und können ggf. auch weitere Nachrichten und Informationen dazu in der App nachlesen.

Wo liegen die Einschränkungen?

Derzeit ist nur ein Teil der Rechnungen auf diesem Wege nutzbar. Der Grund liegt daran, das noch nicht sehr viele Ärzte und Abrechnungsstellen diese QR Codes auf die Rechnungen drucken und daher eine Erstattung dieser Rechnungen noch auf herkömmlichem Wege erfolgen muss. Derzeit sind es, so die Barmenia, ca. 40.000 Ärzte die über die angeschlossenen Verrechnungsstellen ein solches Verfahren unterstützen.

Die Vorteile

Der größte Vorteil liegt sicher in der Zeit und dem Aufwand. Der Code ist schnell gescannt und online übermittelt. Ein Ausfüllen von Leistungsformularen oder die postalische Weiterleitung ist nicht mehr nötig, wenn der Patient dieses Verfahren nutzt. Daher bleibt zu hoffen, das möglichst schnell weitere Ärzte und Verrechnungsstellen dieses Modell nutzen.

Tags: , ,

2 Antworten zu “Rechnungen mobil einreichen – auch Barmenia Krankenversicherung mit RechnungsApp für das iPhone”

  1. Cory97 Says:

    Die Idee finde ich wirklich interessant. Nur leider bin ich nicht bei der Barmenia versichert. Ich habe seit kurzem einen Service im Internet entdeckt und bin nun auch Kunde geworden. http://www.medpate.de
    Dieser Service erledigt für mich die Papierflut mit den Arztrechnungen. Ich bin nämlich Beamtin und muss daher immer bei der Beihilfe und bei der PKV einreichen. Echt das nervt.
    Cory / Lehrerin

  2. Kai Hübner Says:

    Danke für den aufschlussreichen Artikel. Eine kleine Anmerkung habe ich allerdings: Bei dem Code handelt es sich nicht um einen QR Code, sondern um einen Datamatrix Code.

Schreiben Sie eine Antwort.