Hilfsmittel bei Blindheit

Liebe Leser,

in meiner täglichen Beratung finden sich immer wieder Interessenten die bei den Hilfsmitteln in einem Tarif sagen: “Brauch ich nicht, passiert mir doch nicht.”

Sicherlich ist die Wahrscheinlichkeit zu erblinden kleiner als bei vielen anderen Erkrankungen, dennoch leben in Deutschland ca. 150.000 blinde Menschen. Sat 1 hat in seiner Reportage “gemeinsam stark” sehr umfangreich das Altagsleben einer Blinden dargestellt.

Können Sie sich die Preise für folgende Hilfmittel vorstellen?

  • Ein Vorlesegerät- vergleichbar mit einem Scanner der dann die Texte vorliest? Nur dadurch können die Blinden am Altagsleben teilnehmen, Post lesen und vieles mehr? Die Kosten hierfür betragen 3.700 EUR
  • Wie erkennen Sie als Blinde(r) Farben? Mit einem Farberkennungsgerät für 370 EUR! Klar könnte man jetzt sagen, es ist nicht nötig- aber wie nehmen Sie am Leben Teil? Wie kaufen Sie Kleidung und suchen diese morgens aus?
  • Ein Blindenhund – ca. 30.000 EUR- in der Regel nicht mehr leistbar.

Sie “sehen”, auch diese Hilfsmittel sind wichtig. Denken Sie bei der Auswahl Ihres Versicherungsschutzes daran.

Eine gesunde Zeit…

Sven Hennig

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner