Noch schnell “ein Jahr jünger” in die Private Krankenversicherung (PKV)

Da ist es wieder, das Jahresende und damit auch der so genannte Alterssprung bei dem Einritt in die Private Krankenversicherung (PKV) oder Berufsunfähigkeitsversicherung (BUV). Gerade mit diesem Argument wird oft von Verkäufern der dringende Weg in den neuen Vertrag und die schnelle Unterschrift gefordert. Bereits in meinem Blogbeitrag “Sie müssen sich aber schnell entscheiden- der Unsinn von Verkäufern in der PKV” habe ich Ihnen erklärt, warum ein übereiltes Wechseln nachteilig ist. Nun wird immer wieder das Argument “sie sind ja ein Jahr älter” angeführt. Tatsächlich ist es bei vielen Gesellschaften so, dass das Eintrittsalter nicht dem tatsächlichen Alter entspricht. Berechnet … Noch schnell “ein Jahr jünger” in die Private Krankenversicherung (PKV) weiterlesen