Artikel mit ‘Beitragsgarantie’ getagged

06.
Juni '11

Beitragsgarantie der Universa Krankenversicherung bis 2013


und wieder einer. Nach vielen Mitbewerbern hat natürlich auch die Universa die Beitragsgarantie für einige Tarife bis 2013 heraus gegeben. Gar nicht oft genug ist zu betonen, das hiermit nur eine Sicherheit vorgegaukelt wird, denn 1.) bedeutet diese Anpassung, dass bis 31. 12. 2012 keine Anpassung stattfindet und 2.) ist dieses nicht ansatzweise dazu geeignet, gerade darum einen solchen Tarif abzuschließen.

Unternehmen wie die Axa, ARAG, Barmenia, Signal und weitere hatten ebenfalls solche Garantien bereits veröffentlicht. Zur Sammlung der Beiträge zu Beitragsgarantie 2013 gelangen Sie durch Klick auf den BlogTag Beitragsgarantie

VE 1300H und 1300G, VE 2000H und G, VF, AWG, VE 900K, A 100, 155, 310, 360K, 620, 80 und 1360 für alle Versicherten

ST 3/100, ZA100, ZA90 nur für Männer

ZA 80, ST1 50-20R, ST2 50-20R, STM 50-20R, ZF-S und ZZ-S nur für die Frauen

A 50-20R für alle, der ST 3 50-20 R aber nur bei den Männern

ZA 50-20, ZAM 50-20 bei Männer und Kinder

AM 50-20R, AM 620 für Männer und Frauen

ZAM 50-20 bei Männern und Kindern

AM 155 und ZAM nur bei den Männern

KT 43, 92, 183, KTM 43, 92, 183 bei Männern und Frauen

Dennoch ist keine Eile nötig. Selbst wenn Sie anhand der Auswahlkriterien erst nach Abschluss gemerkt haben, dass der ausgewählte Tarif nicht der passende ist- kein Problem.

Sie können nach §204 VVG von Ihrem Wechselrecht innerhalb der Gesellschaft Gebrauch machen, alternativ auch nach neuen Gesellschaften und Tarifen Ausschau halten. Letzteres dann aber vor dem 30. 09. da dieses der letzte Kündigungstermin wäre.

Mehr erfahren?

Tarifwechsel nach § 204 VVG statt Kündigung bei Beitragsanpassung in der Privaten Krankenversicherung

Nicht voreilig kündigen bei Beitragsanpassung

02.
Juni '11

Beitragsgarantie 2012/ 2013 der Hanse Merkur Krankenversicherung


So langsam artet es in plumpe Marketinginstrumente aus. Gesellschaften überbieten sich fast täglich mit neuen Beitragsgarantien. Bereits in den vergangenen Wochen legten einige Unternehmen, darunter die Axa oder auch die Arag vor und veröffentlichten die Garantien der Beiträge bis 2013. Bedeutet dieses wenngleich auch nur eine Sicherheit bis 31.12.2012, denn ab 1.1. darf dann sehr wohl angepasst werden.

Nun hat auch die Hanse Merkur nachgezogen. Folgende Tarife werden nicht angepasst:

Start Fit -Tarife KVG2 und KVE2 (300,- € SB)

KVG3 und KVE3 (600,- € SB) betroffen.

Zusatzbaustein VKEH

Pflegezusatztarif PTA

Kurtagegeld KUT

Tarif PS2 (stationäre Wahlleistungen)

Das Schlimme ist aber, das diese Beitragsgarantie als Verkaufsargument von Beratern und Vermittlern benutzt wird. Dazu ist es jedoch völlig ungeeignet, denn maßgebend sind einzig und allein die entsprechenden Auswahlkriterien der Privaten Krankenversicherung.

Leitfaden zur Privaten Krankenversicherung

Kriterienfragebogen zur Priv. Krankenvers. (ausfüllbar)

Weitere Artikel zur Hanse Merkur:

Hanse Merkur Start Fit (KVE) – der optimale Schutz wie behauptet?

Rücktritt unzulässig, Urteil LG Dortmund 2 O 250/10 gegen die Hanse Merkur Krankenversicherung

Beitragsgarantien der Hanse Merkur Krankenversicherung 2011

31.
Mai '11

Signal Krankenversicherung mit Beitragsgarantie bis 2013


Es ist ja nichts besonderes mehr. Nachdem einige Unternehmen schon vor Wochen begonnen haben die Beitragsgarantie als Marketinginstrument einzusetzen, folgen nun alle anderen. Auch wenn es ein Unternehmen vielleicht nicht vorhatte, so muss spätestens jetzt bekannt gegeben werden, was nicht angepasst wird.

Die Signal Krankenversicherung hatte ich vor einigen Tagen erwähnt, da diese Ihre Versicherungsbedingungen ab 01. 07. 2011 verbessern werden.

Hier aber nun die nicht anzupassenden Tarife:

gültig für alle Personengruppen

AB, ABF, ABE, BA

diverse Tarife für Krankengeld und Kur

Vollkostentarife Exklusiv und Exklusiv Plus, Komfort und Komfort Plus, Start, Start-B, Start Plus

beitragsstabil bleiben auch div. Pflegetagegelder und Ergänzungsbausteine

Weitere Artikel zur Signal Krankenversicherung:

Bedingungsanpassungen der Signal (Iduna) Krankenversicherung zum 01. Juli 2011

Kranken(tage)geld bei Erkrankung eines Kindes nun auch in der Privaten Krankenversicherung (PKV) möglich?!

27.
Mai '11

Beitragsgarantie der Gothaer Krankenversicherung für 2012/ 2013


Auch die Gothaer gibt für einige der Tarife eine so genannte Beitragsgarantie heraus. Grundsätzlich bedeutet das nichts anderes wie: „Bis zum Tag XX passen wir unsere Tarife nicht an, danach wieder.“

Diese Beitragsgarantien wurden und werden von vielen, fast allen, Gesellschaften veröffentlicht um sich den einen oder anderen Neukunden noch zu sichern. Das Ganze bringt zwar gar nichts, klingt aber gut.

Folgende Tarife werden im Jahr 2012 keine Anpassung bekommen:

BA und BW A bei Männern und Frauen

BE nur bei Frauen stabil

BSS in allen Personengruppen

BWZ und BZ bei den Männern

MA bei Männern und Frauen

MA1 o bei Kindern und Frauen, der MA1 1 nur bei Frauen

MA1 2 bei Männern

MAX 2 nur bei den Frauen

MediAmbulant bei Kindern und Männern

MediComfort bei Männern, MediDent bei Frauen

MediStart 1/2 bei Männern

MediTop 1 und MediTravel für alle, der MediTop 2 nur bei Männern und Frauen

MediVita 250/ 500 nur bei Kindern und Frauen

MS und MS3 bei Männern

Dazu noch einige Tagegeld- und Zusatzbausteine

Wichtig bei der Tarifauswahl in der Privaten Krankenversicherung sind eben die Auswahlkriterien und die persönlichen Umstände. Nur wenn dies passen und sich damit der passende Tarif ermitteln lässt, so kann diese Wahl langfristig gut sein. Wenn Sie sich aufgrund einer Beitragsgarantie zu einem Tarifabschluss „überreden lassen“, dann hat der Berater etwas nicht verstanden und Sie sollten sich schnell einen anderen suchen.

Weitere Artikel zur Gothaer Krankenversicherung:

“Der Beste Tarif ist der Gothaer MediVita 500? – oder: Was von solchen Versprechungen zu halten ist

Beitragsentwicklung Gothaer GS0 Tarif – Bestandskunde

Beitragsanpassungen der Gothaer Krankenversicherung 2011

Wie Kunden und Vermittler für dumm verkauft werden sollen: Das Gothaer Hilfsmittelmanagement

17.
Mai '11

AXA mit Beitragsgarantie bis 2013


Dieses Jahr überbieten sich die Gesellschaften wohl wieder mit der Information, wer denn wohl am schnellsten und am längsten seine Beiträge garantieren will. Dabei ist der Begriff der Beitragsgarantie bis 2013 eigentlich falsch. Garantiert wird nämlich, das bis Ende 2012 keine Anpassung kommt.

Leider fallen immer wieder Kunden und Vermittler auf solche Maschen rein. Es ist unsinnig zu glauben, nur weil es eine Beitragsgarantie bis 2013 gibt, ist ein Tarif gut oder eine Gesellschaft besonders solide. Den Anfang machte die Barmenia, hier im Blogbeitrag zur Barmenia easyflex-plus Serie können Sie das nochmals nachlesen.

Gestern schrieb ich über die Beitragsgarantie der ARAG, heute folgt nun die AXA Krankenversicherung.

Folgende Tarife werden nicht angepasst (M= Männer, F= Frauen, K = Kinder und Jugendliche, Quelle: GewaComp)

Tarif EL Bonus-N für alle Versicherten

Tarife VITAL 600-N und 900-N für alle Versicherten

Tarif VITAL 300-N für Frauen und Kinder

Tarif EL-N (Elementar) für Frauen und Kinder

Tarife ZPro-N, 541-N und VITAL- Z für alle Versicherten

Tarif Vision 1-1500

Tarif 541-N für alle Versicherten

BEAMTEN- Tarife VisionB-N für Männer und Frauen

BEAMTEN- Tarife BW2-N für Männer und Frauen

ÄRZTE- Tarife VA 100-2-N

Bei allen anderen Tarifen ist die Anpassungshöhe noch nicht klar und wird vorr. nicht vor Herbst 2011 bekannt sein. Weitere Informationen zu Beitragsanpassungen finden Sie wie gehabt in der Kategorie Beitragsanpassungen und Beitragsgarantien (BAP) hier im Blog. Zum Vergleich schauen Sie sich doch einmal die teilweise sehr deutlichen Beitragsanpassungen der AXA zum 01. 01. 2011 an.

Entscheidend sind aber nicht Garantien oder Anpassungen. Entscheidend ist, dass Sie Bedingungen und der Leistungsumfang des Tarifs zu den eigenen Bedürfnissen passt. Ein stabiler Tarif ohne Leistungen bringt ebenso wenig, wie ein leistungsstarker mit unbezahlbaren Anpassungen. Hilfestellungen finden Sie in den folgenden Dokumenten:

Leitfaden zur Privaten Krankenversicherung

Kriterienfragebogen zur Priv. Krankenvers. (ausfüllbar)

Sollten Sie zu dem Schluss kommen, dass ein Tarif den Sie bereits abgeschlossen haben entscheidende Lücken hat, oder nicht zu Ihnen passt, so stehen Ihnen die Tarifwechselrechte innerhalb der Gesellschaften nach §204 VVG oder ein Wechsel der Gesellschaft offen. Dabei bedenken Sie bitte, wird Ihr Tarif nicht erhöht, gilt das normale Kündigungsrecht von 3 Monaten, vorbehaltlich einer Mindestvertragslaufzeit.