Was Ihre gesetzliche Kasse ab 01. 01. 15 wirklich kostet- der interaktive Rechner für Sie

Sven Hennig

Auch wenn die Seite online-pkv heisst, so spielt für viele Leser doch die gesetzliche Krankenkasse eine große Rolle. Egal ob Sie selbst, oder Ihr(e) Partner(in) dort versichert sind, für alle GKV Versicherten ergeben sich deutliche Änderungen ab dem 01. 01. 2015. Anders als bisher, dürfen die gesetzlichen Krankenkassen ab 2015 wieder Zusatzbeiträge erheben, bzw. müssen dieses auch tun, wenn die Finanzlage dieses erfordert.

Welche Änderungen sich bei der Abwicklung genau ergeben, das habe ich in meinem Beitrag „Die GKV 2015- neue Beitragsberechnung“ und auch im Beitrag zu den Zusatzbeiträgen in der GKV ab 2015 erklärt.

Zusatzbeitrag- Kann ich kündigen?

Ja. Erhebt die gesetzliche Krankenkasse einen Zusatzbeitrag, so besteht hier ein Sonderkündigungsrecht auf welches Sie auch im Schreiben Ihrer Kasse hingewiesen werden müssen. Die Frist zur Kündigung beträgt dann einen Monat. Eine solche Kündigung kann formlos erklärt werden, oder Sie verwenden mein vorbereitetes Kündigungsformular. Kündigung der gesetzlichen Krankenkasse (GKV) als pdf

Besteht ein Risiko?

Nein, denn es besteht in Deutschland Versicherungspflicht, was bedeutet Sie müssen die anderweitige Krankenversicherung nachweisen, so das erst bei deren bestehen die ursprüngliche endet. Selbst wenn Sie es vergessen, krank sind und nicht reagieren können, bleibt der GKV Schutz bestehen.

Auch bestehende Erkrankungen und laufende Behandlungen setzen sich (mit dem identischen Leistungsumfang der neuen GKV) fort. Außer bei Zusatzleistungen, welche Ihre Kasse individuell gewährt ist aufzupassen, denn diese muss eine neue Kasse nicht weiter zahlen. Zusagen für die Abrechnung von KFO Leistungen bei Kindern oder Heil- und Kostenplänen bei Zahnersatz gelten entsprechend und werden teilberechnet in der jeweiligen Kasse.

beitragsberechnung_gkv_2015

Was kostet nun die neue Kasse eigentlich?

Zunächst finden Sie mithilfe der „Übersicht über die Zusatzbeiträge in der GKV“ (KLICK!) 2015 heraus, welchen Zusatzbeitrag Ihre Kasse ab 2015 erhebt und wie hoch diese bei der möglichen Alternative ist.

Dann können Sie meinen interaktiven ExcelRechner nutzen, oder den Beitrag mit folgendem Schema selbst ausrechnen. Klicken Sie einfach auf das Bild, dann können Sie den interaktiven Excel Rechner einfach laden.

GKV Rechner

Und wo Sie sich jetzt eh gerade mit dem Thema Krankenversicherung beschäftigen, denken Sie bitte an dieses hier:

Tun Sie (sich und) ihrem Kind etwas Gutes- die Nachversicherungsoption in der Pflegeergänzungsversicherung

Der Maßanzug für Ihre Gesundheitsvorsorge, wie die PKV, BU und Pflege wirklich passt

Pflegezusatzversicherung für die Eltern abschließen, Sicherung des Erbes und des eigenen Vermögens – das aktuelle Urteil des Bundesgerichtshofes zur Unterhaltspflicht für Kinder

 

Tags: , , , ,

Eine Antwort zu “Was Ihre gesetzliche Kasse ab 01. 01. 15 wirklich kostet- der interaktive Rechner für Sie”

  1. Überprüfen Sie Ihr Krankengeld, die versicherte BU Rente und das Pflegetagegeld : PKV BU Blog Says:

    […] « Was Ihre gesetzliche Kasse ab 01. 01. 15 wirklich kostet- der interaktive Rechner für Sie […]

Schreiben Sie eine Antwort.