Option auf Zusatz- oder Vollkostenversicherung – Teil II

Sven Hennig

Guten Tag,

hier hatte ich bereits über den Tarif JOKER flex der Halleschen Krankenversicherung geschrieben, mit dem war zusammen mit dem Abschluss einer Vollkostenversicherung auch eine Option zur späteren Verbesserung des Versicherungsschutzes möglich.

Nun hat die Hallesche den Schutz erweitert. Lesen Sie selbst:

Für Studenten und Auszubildende bietet der Tarif JOKER ab sofort zusätzlich die Möglichkeit, nach Ende des Studiums oder der Ausbildung eine Zusatzversicherung bei der HALLESCHE ohne erneute Gesundheitsprüfung abzuschließen. Ein optimaler Zeitpunkt, da in der Regel dann auch die finanzielle Möglichkeit für eine Zusatzversicherung gegeben ist.

Für nur 5,- € im Monat hat Ihr Kunde nach dem Ende des Studiums oder der Ausbildung die Wahl

– eine Zusatzversicherung der HALLESCHE zu ergänzen (die Option zum späteren Wechsel in die Vollversicherung bleibt erhalten) oder
– in Tarif OK umzustellen. Auch bei dieser Umstellung können weitere Zusatzversicherungen ergänzt werden.
Künftig können Sie Tarif JOKER auch solo abschließen, ohne Kombination mit einem anderen Zusatzversicherungstarif der HALLESCHE.

Bei dem angesprochenen Tarif OK handelt es sich um eine stationäre Zusatzversicherung mit der Option auf Vollkostenschutz zu definierten Terminen. (stationär: Zweibettzimmer und Privatarztversorgung)

Auch bei anderen Gesellschaften gibt es entsprechende Optionen. Daher ist dieses keine Tarifempfehlung, diese kann nur nach Analyse per persönlichen Situation gegeben werden.

AKTUALISIERT:

Hallesche mit Verbesserungen der Optionstarife OK und Joker

Tags: , , ,

Schreiben Sie eine Antwort.