Gothaer Krankenversicherung veröffentlicht Neugeschäftsbeiträge 2012

Sven Hennig

Es ist noch gar nicht so lange her, da wurden die ersten Beitragsgarantien für die Tarife veröffentlicht, welche zum 01. 01. 2012 keine Anpassung bekommen. Auch die Gothaer Krankenversicherung hatte die Beitragsgarantien für einige Tarife veröffentlicht.

Doch nun, das ist allemal sehr früh, kommen auch erste Daten und zahlen zu Anpassungen. Dabei handelt es sich um Neugeschäftsbeiträge, welche nicht nicht ohne weiteres auf den Bestand übertragen lassen. Dennoch ist eine Tendenz zu erkennen. Sehr positiv ist meines Erachtens die frühe Veröffentlichung. Auch wenn man sich als Gesellschaft den einen oder anderen Kunden damit „vergrault“, ist es doch fair so früh als möglich über tatsächliche Beitragsänderungen zu informieren.

Folgende Tarife für MÄNNER sind bereits bekannt:

(jeweils in der Kombination MediVita500, MeidVitaZ, MediClinic und MediNatura)

Angegeben ist jeweils das Eintrittsalter, der alte Beitrag und der neue Beitrag, sowie die prozentuale Steigerung.

28 Jahre, 220,16 EUR und neu 245,96 EUR / Steigerung + 11,7% (+25,80 EUR)

33 Jahre, 254,43 EUR und neu 284,12 EUR / Steigerung +11,7% (+29,69 EUR)

38 Jahre, 293,61 EUR und neu 328,09 EUR / Steigerung + 11,7% (+34,48 EUR)

43 Jahre, 341,05 EUR und neu 379,98 EUR / Steigerung +11,4% (+38,93 EUR)

48 Jahre, 396,27 EUR und neu 438,99 EUR / Steigerung 10,8% (+42,72 EUR)

53 Jahre, 457,31 EUR und neu 502,47 EUR / Steigerung 9,9% (+45,16 EUR)

58 Jahre, 521,00 EUR und neu 568,49 EUR / Steigerung 9,1% (+47,49 EUR)

63 Jahre, 585,28 EUR und neu 636,81 EUR / Steigerung 8,8% (+51,53 EUR)

Diese Beiträge bedürfen noch der Zustimmung des Treuhändlers. Die Gothaer teilt auf der Information weiterhin mit, dass auf den Anträgen ab sofort ein Hinweis anzugeben ist:

„Auf die geplante Beitragsanpassung in der Krankenversicherung zum 01. Januar 2012 wurde ich hingewiesen. Die genannten Beiträge sind vorläufig. Im Einzelnen kann es zum Teil noch zu deutlichen Abweichungen kommen

Auch hier gilt- wie immer- die sorgfältige Auswahl der passenden Tarife und Tarifkombinationen. Einen guten oder schlechten Tarif kann und wird es nicht geben können, hier ist einzig und allein der eigenen Anspruch wichtig.

Weitere Informationen:

Leitfaden zur Privaten Krankenversicherung

Kriterienfragebogen zur Priv. Krankenvers. (ausfüllbar)

Tags: , ,

Schreiben Sie eine Antwort.