Deutsche fürchten Altersarmut

Sven Hennig

Guten Abend, sehr geehrte Leser,

eine Umfrage von Aviva (das ist der Konzern zu dem auch die Delta Lloyd gehört) ergab, das mehr als sechs von zehn Deutschen der „rentennahen“ Jahrgänge befürchten im Alter nicht genug Geld zur Verfügung zu haben.

Hauptgrund sehen die Befragten in den sinkenden gesetzlichen Renten. Nur noch 8 Prozent der „BestAger“ gehen davon aus, dass der Staat im Ruhestand eine ausreichende Vorsorge zur Verfügung stellen kann udn wird.

Auch wenn das Thema Altersvorsorge sicher nicht zu den spannenden Themen gehört, empfehle ich Ihnen jedoch dringend sich mit dem Thema auseinander zu setzen.

Weitere Informationen zur Altersvorsorge finden Sie auch hier unter ALTERSVORSORGE.

Nutzen Sie auch die Möglichkeit einer individuellen Analyse der derzeitigen Versorgungssituation und erkennen Sie in der Analyse den ggf. nötigen Absicherungsbedarf. Anfordern können Sie eine Analyse gern hier.

 

 

Tags: , ,

Schreiben Sie eine Antwort.