Artikel mit ‘PKZV’ getagged

02.
Juli '12

DKV Kombimed UZ1/ UZ2 – Ersatz des Zuschlages für Ein- und Zweibettzimmer ohne Gesundheitsprüfung


Da mich in den letzten Tagen mehrere Interessenten dazu angesprochen haben, habe ich mir einmal den Tarif UZ1/ UZ2 der Deutschen Krankenversicherung (DKV) angesehen.

Was leistet der Tarif?

Die Tarife erstatten im Krankenhaus den Zuschlag für das Einbett- (UZ1) oder Zweibettzimmer (UZ2) bei einem stationären Aufenthalt in Vertragskrankenhäusern der GKV. Privatkliniken sind nur dann versichert, wenn die gesetzliche Krankenversicherung dort vorleistet.

Wie ist der Tarif kalkuliert?

Die DKV hat hier einen altersabhängigen Tarif aufgelegt. Mit Vollendung des 19., 29., 39., 49., 59., 69., 79., und 89. Lebensjahr wird der Beitrag auf die kommende Altersstufe angehoben. Die Beiträge für den Tarif betragen:

Anders als „normalerweise“ in der Privaten Zusatzversicherung (PKZV) ist hier der Beitrag ohne Alterungsrückstellungen kalkuliert und steigt daher mit zunehmendem Alter an. Dabei mag dahingestellt sein, ob das besser oder schlechter ist.

Aber auch in diesem Tarif gelten Ausschlüsse.

Es besteht kein Versicherungsschutz für:

– Allgemeine Krankenhausleistungen,

– alle sonstigen Behandlungsleistungen (z.B. von Ärzten und Hebammen),

– Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahmen,

– solche Krankheiten und Unfälle, die durch Kriegsereignisse verursacht worden sind oder als Wehrdienstbe- schädigung anerkannt sind, einschließlich ihrer Folgen.

(mehr …)