Artikel mit ‘Formulare’ getagged

25.
März '11

Kündigungsformular zur Kündigung einer Lebens- oder Berufsunfähigkeitsversicherung


Bereits vor einigen Wochen hatte ich hier im Blog einige Formulare angekündigt und zur Verfügung gestellt.  Dabei habe ich Ihnen die Kündigungsvordrucke für die Private Krankenversicherung, der gesetzlichen Krankenkasse und auch diverser Zusatzversicherungen als Word oder PDF Dokumente zur Verfügung gestellt.

Diese Vordrucke können Sie im Downloadbereich unter „Kündigungsvordrucke“ kostenfrei und als ausfüllbare Dateien herunterladen.

Aufgrund der vielen Nachfragen, finden Sie nun ebenfalls dort die Formulare für die Kündigung einer Berufsunfähigkeitsversicherung mit den Optionen der Beitragsfreistellung und Teilkündigung.

Was und wie gekündigt werden kann, lesen Sie bitte im Blogbeitrag „Wie beende ich eine unpassende Berufsunfähigkeitsversicherung“ nach.

Hier jedoch auch die Direktlinks zu den Formularen.

Kündigung einer Berufsunfähigkeitsversicherung als pdf

oder Kündigung einer Berufsunfähigkeitsversicherung als doc

22.
November '10

Die Kündigung der GKV oder PKV – muss ich einen Vordruck verwenden oder gibt es Muster?


Da haben Sie lange gegrübelt, ob Sie nun Ihre gesetzliche Krankenkasse (GKV) kündigen sollen. Lange haben Sie über den Auswahlkriterien zur Privaten Krankenversicherung gesessen und dann eine Entscheidung getroffen.

Doch was ist nun zu tun?

Was genau muss in so einer Kündigung enthalten sein, was darf man auf keinen Fall vergessen? Fragen über Fragen.

Damit Ihnen die Abwicklung einer solchen Kündigung der gesetzlichen Krankenkasse (GKV) leichter fällt, finden Sie hier einige (ausfüllbare) Musterformulare. Dabei sind diese sowohl als WORD (*.doc) Datei oder universell als pdf Formular zu nutzen. Laden Sie sich diese einfach auf Ihren Computer, füllen die dann aus und drucken diese.

Formular zur (ordentlichen) Kündigung der GKV bei PKV Wechsel als pdf / als WORD Dokument

Formular zur GKV Kündigung bei Erhebung eines Zusatzbeitrages (pdf) / als WORD Dokument

Sollten sie bereits privat krankenversichert sein, so kann auch hier unter bestimmten Umständen eine Kündigung nötig und sinnvoll sein. Diese sollte aber nie voreilig wegen einer Beitragsanpassung erfolgen, sondern nur dann, wenn der Versicherungsschutz nicht zu Ihrem Bedarf passt. Aber dazu auch hier die Formulare:

Kündigungsvordruck zur Kündigung der PKV zum Ablauf oder bei Beitragsanpassung als pdf

und auch hier wieder die Kündigung als Word Version

Bitte denken Sie auch eventuelle Zusatzversicherungen:

Falls eine Anwartschaft, Optionsversicherung oder Zusatzversicherung besteht, so ist eine Kündigung mit diesem Formular möglich:

Kündigung einer privaten Zusatz-/ Anwartschaftsversicherung als Vordruck in pdf Form

und auch hier als WORD Dokument.

Falls Sie diese Vordrucke weitergeben möchten, so können Sie einfach auf den Downloadbereich und auf die Rubrik „Kündigungsvordrucke“ verlinken.

06.
April '10

Antragsformulare verschiedener Gesellschaften zum Download


In der letzten Zeit erreichten mich einige Anfragen mit der Bitte sich einmal das ein oder andere Antragsformular für die Private Krankenversicherung (PKV) ansehen zu können.

Dabei geht es nicht um das ausfüllen, sondern oftmals darum, wie die Gesundheitsfragen bei den einzelnen Gesellschaften gestellt werden oder was und wie genau gefragt wird.

Weiterhin hat es sich in der Praxis als hilfreich erwiesen, leere Formulare nicht immer per Mail zu senden, sondern diese eben zum Download bereitzustellen.

Daher habe ich heute damit begonnen, neben den bereits vorhandenen Formularen zur Leistungsabrechnung nun auch die Anträge und Zusatzformulare zur Verfügung zu stellen. So können Sie sich schnell das gewünschte Dokument kostenfrei auf Ihren PC laden.

Link zum Downloadbereich – Untermenü Antragsunterlagen

Diese Liste wird laufend erweitert. Sollten Sie spezielle Wünsche haben, so senden Sie mir gern Ihre Anfrage über das Kontaktformular. In naher Zukunft werde ich die Zusatzfragebögen der Gesellschaften weiter vervollständigen, so das bei einer Antragstellung alle Dokumente soweit als möglich zum Abruf bereit stehen.