Artikel mit ‘Ausbaugarantie’ getagged

30.
September '09

Ausbaugarantie in der Berufsunfähigkeitsversicherung


Manche bestehende Verträge für die Absicherung der Berufsunfähigkeit entsprechend lange nicht dem, was versichert sein soll. Klar sollten Sie sich zu Vertragsabschluss ausführliche Gedanken machen wann der Schutz benötigt wird, wie lange und natürlich bis wann und in welcher Höhe.

Bei Vertragsbeginn entscheiden Sie sich für eine Laufzeit und eine Rentenhöhe. Die Höhe der Versicherten Rente lässt sich bei einigen Gesellschaften und Tarifen oft im Rahmen einer so genannten Nachversicherungsgarantie anpassen.

Wie funktioniert die Nachversicherungsgarantie?

Bei bestimmten, vertraglich definierten Ereignissen (Heirat, Geburt eines Kindes, Hausbau, Selbstständigkeit etc.) lassen sich die vorhandenen Leistungen (Höhe der Rente) in bestimmten Grenzen anpassen und das ganze ohne Gesundheitsprüfung.

Doch was passiert bei einem „falsch abgeschlossenen Endalter“? Also was ist wenn der Schutz nur bis 60 gilt und nun festgestellt wird das das gar nicht reicht? Auch dafür gibt es eine Lösung.

Einige Versicherer, jüngst auch die Alte Leipziger bei Ihren Bedingungsverbesserungen, hat eine so genannte Ausbaugarantie eingeführt. Diese ermöglicht unter bestimmten Kriterien eine Verlängerung des Endalters auf max. 67. Die Voraussetzungen sind genau in den Bedingungen beschrieben und lassen somit eine Verbesserung der Versicherungsleistungen zu.

Denken Sie also bei der Auswahl des richtigen Versicherers auch an mögliche Veränderungs- und Anpassungsmöglichkeiten, denn ihr Leben ist flexibel, der Vertrag sollte es auch sein.

Weiterführende Informationen:

Auswahlkriterien zur BU und Fragebogen