Beitragsanpassungen – zum Teil Beitragssenkungen bei der Barmenia zum 01. 01. 2010

Sven Hennig

In weiterer Folge zu den bereits veröffentlichten Beitragsanpassungen der anderen Gesellschaften (LINK) heute nun auch die Daten der Barmenia Krankenversicherung. Dabei ist positiv hervorzuheben das es zum Teil zu Beitragssenkungen kommt. Im Bestand sind die Anpassungshöhen noch nicht bekannt, da hier noch Limitierungsmittel eingesetzt werden die eine Anpassung abmildern. (Danke an Hr. Dursun)

Beitragsanpassungen gibt es unter anderem für folgende Tarife (Neugeschäft), zum Teil auch für den Bestand.

Angestellte/Selbstständige

VC 2 / 3, VCH 2 / 3, VCN 2, VCNW, VA 01 – 05,

VA 70 – 100, VS 300, VD 80 – 100, VZN, T

Beihilfeberechtigte

VB 1 / 2, VE, VEN, VS 320 – 380, VD 20 – 70

Ärzte

VHV, VZK, VZD, VKN, VZN

Beihilfeberechtigte Ärzte

MZ

Ergänzungs-/Optionstarife

AN, ZG

Beitragssenkungen gibt es unter anderem in den Tarifen:

VC1Z

bei Kindern und Jugendlichen auch im VC2 D/E/F bzw. im VC2, 2P, VCN2 der neuen Welt

dazu auch in den VS300 und VS320-380 bei Kindern

sowie im VB1-2 und z.T. im VEN bei Kindern und Jugendlichen der neuen Welt

Diese Anpassungen sind, wie alle bisherigen auch, Neugeschäftsanpassungen. Somit sind diese als Tendenz schon, aber sonst nicht direkt übertragbar auf den Bestand.

Entscheiden Sie sich nicht übereilt für einen Tarifwechsel. Bevor Sie über einen solchen nachdenken prüfen Sie bitte ob die für Sie relevanten Kriterien (Link zum Fragebogen) erfüllt sind. Und das sowohl im alten als auch im neuen Tarif.

Tags: , ,

Schreiben Sie eine Antwort.