Beitragsanpassungen der Hallesche Krankenversicherung 2011 – Teil II

Sven Hennig

In der letzten Woche hatte ich bereist die Garantien der Hallesche Krankenversicherung veröffentlicht. Den Blogbeitrag zu den Beitragsgarantien der Hallesche finden Sie hier.

Hier nun die Höhen der Beitragsanpassungen für das Neugeschäft:

AV1 – Männer 6-8% Erhöhung, Jugendliche ca. 4%

AV2 – Männer 4-6% Erhöhung, Jugendliche männlich ca. 6, weiblich ca. 7%

NK 100 – Männer 8-9% Erhöhung, Jugendliche männlich 11%, weiblich 2%

NK1 – Frauen 2-4% Erhöhung, Jugendliche männlich 4%, weiblich 3%

NK2 – Männer 4-5% Erhöhung, Frauen 3-5%, Jugendl. weilblich ca. 5%

NK4 – Männer 10-13% Erhöhung, Frauen 16-18%, Jugendl. männlich 6%, weilblich 5%

KS – Jugendliche männlich 5%

KS1 – Jugendliche weiblich 4%

KS2 – Männer 9-12% Erhöhung, Jugendliche männlich 10%, weiblich 4%

KS3 – Männer 9-12% Erhöhung, Jugendl. männlich 13%, weiblich 7%

MBZflex ca. -1 bis +12% bei Männer

Diese Anpassungszahlen für den Bestand liegen noch nicht vor. Auch diese Neugeschäftsanpassungen gelten vorbehaltlich des Treuhändlers.

Anzumerken noch der Hinweis der Halleschen.

Für die Primo Tarife gibt es keine Beitragsgarantie bis 31. 12. 2011 sondern nur die Information, dass eine entsprechende Anpassung zum 01. 01. 2011 nicht erfolgt.

Tags: , ,

2 Antworten zu “Beitragsanpassungen der Hallesche Krankenversicherung 2011 – Teil II”

  1. Sven Says:

    Ich habe den NK4-Tarif – da ist eine solche Erhöhung ganz schön happig. Bleibt mir wohl nichts anderes übrig, als zu wechseln.

  2. Sven Hennig Says:

    Hallo,

    so pauschal ist dieses leider nicht zu sagen. Dabei sollten die Leistungen, Mitbewerbertarife und die letzten Anpassungen berücksichtigt werden.

    Zudem handelt es sich hier um Anpassungen im NEUgeschäft. Die Bestandsanpassungen können anderes aussehen.

Schreiben Sie eine Antwort.