Beitragsanpassung bei der Württembergischen Krankenversicherung zum 01.01.2014 / Neugeschäft und Bestand

Sven Hennig

Auch bei der Württembergischen Krankenversicherung kommt es- in einigen Tarifen- ab dem Januar 2014 zu einer Anpassung der Beiträge. Dabei bestehen, wie üblich, Unterschiede im Anpassungsbedarf der Bestands- und Neukunden. Folgende Zahlen sind derzeit bekannt.

Im Neugeschäft kommt es zu folgenden Tarifanpassungen:

Tarif KSU bei Kindern

GU 600 bei Jugendlichen

GU1200 bei Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen

Zusatzversicherungen:

SGU bei Kindern

EGNU bei Erwachsenen

AGU und AKU mit starken Anpassungen bei Erwachsenen, Anpassungen bei Kindern

AKUR mit starken Anpassungen bei Erwachsnen

Auch bei den bereits versicherten Kunden der Württembergischen kommt es in dem Bestand bei einigen Tarifen und/ oder Kombinationen zu Beitragserhöhungen, wirksam auch hier zum 01. Januar 2014

Tarif K0 bei Männern

EK600 und K600 mit deutlichen Anpassungen bei Männern

G300 mit Anpassungen bei Männern, starken Anpassungen bei Frauen

G600 mit starken Anpassungen bei Frauen

G1200 Anpassung bei Männern

KN600 bei Männern mit Steigerungen

KS3000 und EKN1200 bei Frauen

G300 mit Anpassungen bei Männern und starken Erhöhungen bei Frauen

G1200 bei Männern

ESN300 mit starken Steigerungen bei Frauen

GU1200 bei Männern

Auch hier gilt natürlich, das übereilte Tarifwechsel oder der Wechsel zu anderen Gesellschaften nicht angeraten sind. Hierbei sind alle Vor- und Nachteile abzuwägen und auch zu überlegen, welche Kriterien bei der Tarifauswahl persönlich wichtig sind.

Tags: , , ,

Schreiben Sie eine Antwort.